Konzert Tickets Mac Miller Konzerte 2016

3. Dezember 2015 | Foto: (c) Brick Stowell / fourartists

0

Mac Miller Tour 2016 – Karten bereits erhältlich!

Der Ausnahmerapper aus Pittsburgh geht 2016 auf Tournee mit seinem neuen Album „GO:OD AM“. In Deutschland spielt er vier Konzerte im Mai 2016 in Berlin, München, Köln & Hamburg. Tickets hier!

Max Miller Tour 2016 – neues Album „GO:OD AM“

Ein rappendes Wunderkind ist Malcolm McCormick aka Mac Miller, der schon mit sechs Jahren autodidaktische mehrere Instrumente spielen lernte und bereits mit 19 er ein bunter Hund in Pittsburg war. Seine Texte und die Beats sind von besonderer Qualität, ganz zu schweigen von seinen Freestyle Fähigkeiten. 2010 erschien sein erster Longplayer ‚K.I.D.S.‘, der ihn weit über seine Heimatstadt bekannt machte. Ein Jahr später ging er auf ‚Incredibly Dope Tour‘ in Deutschland und begeisterte auch die Fans hierzulande. Die Kritiker überschlagen sich vor Lob für den jungen US-Amerikaner, dessen neues Album „GO:OD AM“ im September 2015 erschien. Mit diesem geht er 2016 auch in Deutschland auf Tournee und spielt vier Konzerte in Berlin, Köln, München und Hamburg. Für seinen letzten Konzerte 2015 waren die Tickets für diesen Ausnahmerapper rasend schnell ausverkauft, also organisiert euch schnell Tickets wenn ihr den unglaublich Live Flow von Mac Miller erleben wollt.

Mac Miller 2016 Termine

08.05.2016 Berlin | Astra
10.05.2016 München | Tonhalle
11.05.2016 Köln | Live Music Hall
12.05.2016 Hamburg | Docks

Mac Miller 2016 Tickets

Die Tickes sind bereits im presale und kosten um die 30€. Alle Preise beinhalten bereits die VVK-Gebühr, es fallen jedoch noch Kosten für Versand und Service an.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Rückblick: Mac Miller auf Tour

Mac Miller Konzerte 2013 in Dresden, Bielefeld und Stuttgart!

Mac Miller für drei Live Shows 2013 in Deutschland! (Foto: Four Artist)

Mac Miller Tour 2013 in DE

16.08.2013: Der amerikanische Rapper Mac Miller ist auf großer Welttournee und macht dabei auch für ein paar Konzerte Station in Deutschland. Im Gepäck hat er sein aktuelles Album „Watching Movies with the Sound off„, das Mitte Juni 2013 erschienen ist. Der Vorverkauf für die Konzerte ab Oktober 2013 hat bereits begonnen!

Der weiße Rapper Mac Miller kommt für drei Konzerte nach Deutschland und verspricht Partystimmung pur. Bereits 2011 und 2012 begeisterte das musikalische Multitalent seine Fans bei den Konzerten. Mit seinem neuen Album „Blue Side Park“ und der aktuellen Single „Loud“ begeisterte er nicht nur die Fans, sondern auch die Musikkritiker waren angenehm überrascht von der Vielseitigkeit und Melodien seiner Songs.

Seine kleine Deutschland Tour startet Mac Miller in Dresden. Er tritt dort am 31. Oktober 2013 im der Reithalle E auf. Am 01. November 2013 darf sich Bielefeld auf den Rapper freuen. Das Konzert findet im Ringlokschuppen statt und startet wie auch das Dresdener Konzert um 20:00 Uhr. Als fast Abschluss seiner kleinen Deutschland Tournee hat sich Mac Miller das LKA in Stuttgart ausgesucht. Das Konzert findet am 01. November 2013 statt.

Karten sind zur Zeit noch für alle drei Konzerte erhältlich. Da der Rapper trotz seiner jungen Karriere aber schon über eine große Anzahl Fans verfügt, dürften die Kontingente relativ schnell aufgebraucht sein. Wer also bei den Auftritten von Mac Miller dabei sein möchte, sollte sich schnell entscheiden und zuschlagen.

Der Erfolg des Mac Miller

Mac Miller gehört mit seinen 21 Jahren schon zu den erfolgreichsten Rappern und Produzenten der USA. Seine Texte handeln von typischen Teenager-Themen wie Drogen und Frauen. Schon mit seinem Debüt-Album „Blue Slide Park“ aus dem Jahr 2011 schaffte Malcolm McCormick, wie Mac Miller mit bürgerlichem Namen heißt, auf Anhieb den Sprung auf Platz Eins der amerikanischen Billboard Charts. Das hat vor ihm noch kein Independent-Künstler geschafft. Die Medien überschlugen sich mit Lobeshymnen auf den aus gut bürgerlichen Verhältnissen stammenden jungen Rapper.

Seine ersten Konzerte in Deutschland gab Mac Miller im Herbst 2011. Alle Shows waren ausverkauft, und so präsentierte er sich seinen deutschen Fans 2012 auf dem Festival „Mixery HipHop Open and Splash“ erneut. Im Spätherbst 2013 kommt er wieder für drei Gigs nach Deutschland. Sein aktuelles Album, das er auf seinen Konzerten präsentiert, ist persönlicher als das Erstlingswerk des Amerikaners. Die 22 Tracks sollen laut Miller etwas aussagen, unabhängig vom kommerziellen Erfolg. Dass auch „Watching Movies with the Sound off“ auch wieder an die Spitze der Charts geklettert ist, dürfte den Rapper auch nicht stören. Seine deutschen Fans können sich von der Persönlichkeit und der Qualität der Tracks in Dresden, Bielefeld und Stuttgart überzeugen.

Veröffentlicht am 3. Dezember 2015 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen