Lionel Richie Tour 2014

lionel-richie-2012

Foto: Peter Rieger Konzertagentur

Lionel Richie wird 2012 auf große Tour gehen. Ende des Jahres stehen mehrere Lionel Richie Konzerte 2012 an. Das erste Konzert wird Anfang Oktober in der Festhalle Frankfurt stattfinden. Halle/ Westfalen, Leipzig und München stehen zudem auch noch im Oktober auf dem Tourneeplan der Lionel Richie Tour 2012 Tuskegee. Ende November bis Anfang Dezember wird Lionel Richie 5 weitere Konzerte geben. In der Hanns Martin Schleyer Halle in Stuttgart wird Lionel am 24.11.2012 zu Gast sein. Am 26.11 wird er auf der Bühne in der O2 World Berlin stehen. Folgen werden Konzerte in Oberhausen, Hamburg sowie zum guten Abschluss Köln. Die Lionel Richie Tickets sind seit heute im Vorverkauf. Preislich fangen die Konzertkarten für eine Lionel Richie Konzert 2012 in Deutschland bei 51€ an.

Seine Fans mussten lange Geduld haben, aber jetzt hat das Warten ein Ende. Nach dreijähriger Pause geht Soulsänger Lionel Richie wieder auf Europa-Tournee. Auch in Deutschland sind ab Oktober einige Konzerte geplant. Stationen sind u. a. Leipzig, Frankfurt und Berlin. Auf seiner Tuskegee-Tour wird der Ex-Sänger der Commodores seine größten Hits live auf der Bühne präsentieren.

Lionel Richie begann seine Karriere als Mitbegründer der “Commodores”. Er war nicht nur Sänger der bekannten Soul-Band, sondern auch Saxophonist und Komponist. Aus seiner Feder stammen Songs wie “Three times a lady“ oder “Nightshift”, die jedem R&B-Fan noch in den Ohren klingen. Nachdem die Band auseinander gebrochen war, begann 1982 Richies atemberaubende Solokarriere. Seine Alben verkauften sich weltweit 100 Millionen Mal, 22 Singles eroberten die US-Charts. Zahlreiche Auszeichnungen schmücken seinen Trophäenschrank, darunter einige Grammy’s, die Goldene Kamera für sein Lebenswerk und ein Oscar für den Song “Say you, say me” aus dem Film “White Nights – Die Nacht der Entscheidung“. Somit zählt Lionel Richie zu den Superstars der Popmusik. Unvergessen sind auch sein Duett “Endless Love” mit Diana Ross und sein Auftritt bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles.

Fan Kommentar schreiben

*Pflichtfeld