Konzert Tickets david Garrett Konzerte 2016

19. Oktober 2015 | (Foto: Universal Music)

4

David Garrett Toureen 2016: EXPLOSIVE & Recital!

Der begnadete Pop-Violinist David Garrett geht 2016 auf seine fulminante Explosive Tour. Seine Fans dürfen sich auf 14 Konzerte vom 17.11. bis zum 07.12.2016 auf einer 360 Grad Centerstage Bühne freuen. Außerdem gibt es im Frühjahr noch eine handvoll Recital Konzerte! Tickets ab jetzt hier im VVK!

David Garrett Tour 2016

Es wird Explosive! Das ist allemal sicher, wenn David Garrett Ende 2016 zu seiner großen EXPLOSIVE Tour durch Deutschland zieht, im Gepäck sein gleichnamiges neues Album Explosive, auf dem sich so viele selbst komponierte und mit House-Elementen versetzte Songs versammeln wie nie zuvor. Es sollen atmen beraubende Shows werden. Man hat ja schon immer viel von David erwartet. Schon mit 3 Jahren besaß er seine erste Geige und wurde von seinem Vater unterrichtet, welcher Geigenauktionator und Geigenlehrer war. Später wurde er von namenhaften Lehrern unterrichtet und ging aufs Royal College of Music in London. Dort flog er raus, weil er nicht zu den Vorlesungen ging. Mit guten Grund, hat David doch seinen eigenen Kopf. Einerseits ein begnadeter klassischer Violinist, anderseits der Wunsch daraus was eigenes zusammen. So entstand sein Crossover Projekt, in dem er Klassik und Pop auf eine so eigene und fulminante Art verbindet. 2006 konnte er den Konzertveranstalter DEAG für sich gewinnen und seither tourt er durch ausverkaufte Arenas. Seine letzten zwei Shows, die Classic-Revolution-Tour 2014 und die Open Air Tour 2015 begeisterten über 300.000 Zuschauer und sprengte damit sämtliche Erwartungen und Dimensionen. Für sein neues Album, gibt es eine völlig neues Showdesign mit Centerstage und einer 360 Grad Drehbühne, was jedem Besucher ein völlig eines Konzerterlebnis verschaffen wird. Das sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Vom 17.11. bis zum 07.12.2016 gibt es die Chance diese einzigartigen Violinist Live zu erleben! Wer nicht so lang warten kann, der kann im Mai 2016 zu einen von David Garretts Recital Konzerten gehen. An einigen wenigen Termine wird er bei diesen Konzerten als Virtuoser Interpret seiner künstlerischen Vorbildern Paganini, Sarasate und Kreisler gehen. Auf dieser Tour begleitet ihn sein gute Freund und Pianist Julien Quentin – ein ebenso begnadeter Musiker. Man kann sich also auf insgesamt 10 Konzerte der Extraklasse freuen!

David Garrett 2016 Termine

EXPOLSIVE TOUR 2016 TERMINE
17.11.16    Braunschweig – Volkswagenhalle
18.11.16    Leipzig – Arena
19.11.16    Mannheim – SAP Arena
21.11.16    Nürnberg – Arena
22.11.16    Dortmund – Westfalenhalle
23.11.16    Bremen – ÖVB Arena
25.11.16    Hamburg – Barclaycard Arena
26.11.16    Berlin – Mercedes Benz Arena
27.11.16    Hannover – TUI Arena
29.11.16    Halle / Westf. – Gerry Weber Stadion
01.12.16    Köln – Lanxess Arena
02.12.16    München – Olympiahalle
06.12.16    Stuttgart – Schleyer Halle
07.12.16    Frankfurt – Festhalle

RECITAL KONZERTE 2016
Zehn Konzerte gibt David im Mai im Rahmen seiner Recital Konzerten 2016: Los geht es am 09.05 in der Meistersingerhalle in Nürnberg. Danach tritt er am 10.05 in der Philharmonie im Gasteig in München auf. Von hier aus ab in den Rosengarten Mozartsaal in Mannheim am 13.05. Es folgt ein Konzert am 15.05 in der Liederhalle – Beethovensaal in Stuttgart. Auch in der Hauptstadt spielt er: am 16.05 in der Philharmonie Berlin. Weit nach Hamburg am 19.05 in die Laeiszhalle. Auch in Essen gibt es ein Recital Konzert am 26.05 in der Philharmonie. Die letzten drei Konzerttermine sind am 27.05 im Kuppelsaal im HCC in Hannover, am 30.05 im Konzerthaus Freiburg und am 31.05 in der Beethovenhalle in Bonn.

David Garrett 2016 Tickets

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €
Die Konzertkarten sind jetzt hier im Vorverkauf erhältlich. Die Preise varrieren je nach Veranstaltungsort und Sitz- bzw. Preiskategorie zwischen 41 und 71€ (71€ maximal in Leipzig). Alle Preise beinhalten bereits die VVK-Gebühr, beim Onlinekauf können noch Kosten für Versand und Bearbeitung drauf kommen.

Rückblick: David Garrett on tour

David Garrett Tour 2015 CLASSIC REVOLUTION

David Garrett Konzerte 2015

David Garrett 2015 auf großer Classic Revolution Tour (Foto: Universal Music)


25.11.2014: Im Oktober begeisterte er über 200.000 Menschen mit seinen Konzerten – jetzt kündigt David Garrett eine noch atemberaubendere Open Air Tour für 2015 an. Die CLASSIC REVOLUTION Tour 2015 wird im Juni die schönsten Open Air Kulissen Deutschlands besuchen. Die Tickets für die David Garrett Tour 2015 sind im Vorverkauf. Wirklich klassisch geht es zudem auf dem neuen David Garrett Album TIMELESS zu, welches im Oktober 2014 erschinen ist.

Die CLASSIC REVOLUTION Tour 2015 von David Garrett wird seinem Namen alle Ehre machen – soviel sei von Seiten des Veranstalters DEAG versprochen. Die David Garrett Konzerte im Juni 2015 werden größer und besser als bisher. Konzert mag in diesem Sinne der falsche Begriff sein, es werden Shows in Perfektion geplant. Eine Symbiose aus einem Klassik-Konzert und purem Entertainment. Neben dem perfekten Geigenspiel von David Garrett kann sich das Publikum auf Specialeffekte, ein atemberaubendes Bühnenbild und Tanzperformance freuen. CLASSIC REVOLUTION wird eine Neuinterpretation eines Klassikkonzertes und das unter freiem Himmel. Von Mitte bis Ende Juni wird die David Garrett Tour CLASSIC REVOLUTION mit die schönsten OPEN-Air Eventlocations besuchen.

Vor gut einem Monat hat David Garrett zudem ein neues Album herausgebracht. „Timeless – Brahms & Bruch Violin Concertos“ – so der Name des Albums – hat David Garrett in Tel Aviv gemeinsam mit Dirigent Zubin Mehta und dem ISRAEL PHILHARMONIC ORCHESTRA aufgenommen. Max Bruch und Johannes Brahms Violinenkonzerte wurden von David Garrett im zeitlosem Gewand interpretiert.

Klassik mal Anders kann man ab de 12.06.2015 auf der CLASSIC REVOLUTION Tour erleben. Der Startschuss fällt am 12. Juni im Hockeypark in Mönchengladbach. Von hieraus wird sich die David Garrett Tour 2015 bis Ende Juni durch Deutschland bewegen. Am 13. Juni 2015 wird das David Garrett Open Air Konzert im Elbauenpark in Magdeburg stattfinden. Am 14. Juni geht es nach Schwarzenberg, wo die CLASSIC REVOLUTION auf der Waldbühne stattfindet. Am 19. Juni 2015 geht es weiter nach Forchheim, dort wird das David Garrett Konzert auf dem Jahn Gelände gastieren. Bereits am 20. Juni 2015 geht es für David Garrett gleich weiter nach Iffezheim beim Baden-Baden, wo er seine Open Air Show auf der Rennbahn präsentieren wird. Nicht fehlen im Tourplan darf natürlich die Waldbühne Berlin, dort wird David Garrett am 23.06.2015 zu Gast sein. Auf den Festwiesen am Bostalsee bei Nohfelden-Bosen wird das vorletzte Konzert am 26. Juni 2015 ausgetragen. Das finale Konzert der David Garrett Tour im kommenden Jahr ist für den 27. Juni 2015 in Kempten bestätigt. Auf dem Freigelände der Allgäuhalle wird sich David Garrett vorerst von seinem deutschen Publikum verabschieden. Gut möglich, das weitere Konzerte im Rahmen einer neuen Tour für den Herbst angedacht sind, offizielle Ankündigungen gibt es aber bisher noch nicht.

Die Konzertkarten für die David Garrett Open Air Konzerte im Rahmen der CLASSIC REVOLUTION Tour 2015 sind seit dem 21.11.2014 im Verkauf. Die Kartenpreise Variieren im EInstiegssegment zwischen knapp 45€ und 65€, je nach Veranstaltungsort. Die David Garrett Tickets sind für Sitzplätze gültig. Je nach gewählter Sitzplatzkategorie konnen die Kosten für eine Konzertkarte gut und gerne auch bis zu 150€ betragen. Für das Konzert in Schwarzenberg gibt es nur Konzertkarten mit freier Platzwahl. Hier kostet eine David Garrett Karte knapp 70€.

 

David Garrett: Alben, Singles & Videos

Album „14“, VÖ 22.03.2013

Foto: Albumcover "14" (Universal Music)

Foto: Albumcover „14“ (Universal Music)

Erleben sie den Star-Violinist im zarten Alter von 14 Jahren

11.03.2013: Schwiegermutters Liebling David Garrett wird am 22. März sein neues Album „14“ auf den Markt bringen, was den Star-Geiger intim und verletzlich wie nie präsentiert, denn die Tracks auf der Platte entstanden, als der Musiker gerade mal 14 Jahre als war. Zurückgerechnet bedeutet das also, dass die Titel bereits 1995 entstanden und den Künstler so in seiner frühen Anfangsphase präsentieren.

Schon da maß sich David aber mit den ganz Großen, weshalb wir uns auf Stücke, wie zum Beispiel „Praeludium“ von Fritz Kreislers, „ Humoresque“ von Antonín Dvoráks, oder aber auch Tschaikowskys „Nur wer die Sehnsucht kennt“, freuen dürfen. Vor allem den eingefleischten Garrett-Fans wird das neue Album eine wahre Freude bereiten, denn so haben sie die Möglichkeit die Techniken und musikalischen Vorstellungen ihres Lieblings-Violinisten mit früher und heute zu vergleichen und ihm dadurch noch ein Stück näher zu kommen.

Auch Garrett selbst freut sich sehr auf die Veröffentlichung von „14“, denn wie er in einem Interview verriet, würde das Album eine Art bisher fehlendes Puzzleteil darstellen, mit dem es nun gelingen würde, seine Geschichte perfekt nachzuvollziehen. Und wem die neuen Lieder des smarten Musikers nicht ausreichen, der kann ihn ab 15. April übrigens auch auf Deutschlandtour erleben, wenn er Konzerte in insgesamt 31 deutschen Städte geben wird. Hier sehen Sie die komplette Trackliste des neuen Albums auf einen Blick:

  • 01 Niccolò Paganini: La Campanella op. 7
  • 02 Giuseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Larghetto
  • 03 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Allegro Energico
  • 04 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Grave
  • 05 Guiseppe Tartini: “Il Trillo del Diavolo” Allegro Assai
  • 06 Antonin Dvorák: Humoresque
  • 07 Franz Schubert: Ave Maria
  • 08 Fritz Kreisler: Praeludium und Allegro (in the style of Gaetano Pugnani)
  • 09 Peter Tchaikovky: None but the lonely heart
  • 10 Henryk Wieniawski: Fantaisie Brillante op. 20
  • 11 Fritz Kreisler: Liebesleid
  • 12 Edward Elgar: La Capricieuse
  • 13 Max Bruch: Kol Nidrei op. 47

Album MUSIC, VÖ 12.10.2012

David Garrett Music

Foto: Universal Music

Auf „Music“ zeigt der Geigen-König seine Wandelbarkeit

17.09.2012: Der wohl heißeste Geiger on earth, David Garrett, bringt noch in diesem Herbst sein neues Album auf den Markt! „Music“ soll am 12. Oktober erscheinen und bereits beim Durchlesen der 15 Tracks der Platte ist eines klar: Der 32-jährige Schönling bleibt seinem Stil treu, die Musikgenres Pop, Klassik und Rock zu verbinden! Mit Titeln wie „Viva la Vida“ von Coldplay, „Cry Me A River“ von Justin Timberlake aber auch Beethovens „Scherzo“ und dem bekannten „We Will Rock You“ von Queen ist für jeder seiner Fans etwas dabei.

Nach „Rock Symphonies“ (2010) und „Legacy“ (2011), auf dem ausschließlich Klassik-Songs zu finden waren, bietet er nun wieder eine Platte an, auf der man sich nicht zwischen einem Musikstil entscheiden muss, sondern in alle verschiedenen Geigen-Facetten des Künstlers blicken darf. Und erstmals greift David auf „Music“ auch das Techno-Genre auf, was sich viele nur schwer als Geigen-Stück vorstellen können, daher aber umso mehr überrascht sein werden vom einzigartigen Klang des Songs. Es scheint, als würden dem Geigen-Genie diese musikalischen Umwandlungen mit links von der Hand gehen, so traumhaft leicht wirken sie auf den Hörer, doch in einem Interview gab der 32-Jährige dann doch zu, dass seine Arbeit gar nicht so einfach ist, denn: „Du brauchst viel Kreativität, um den Funken überspringen zu lassen und die Werke im neuen Licht zu zeigen.“ Wir sind gespannt auf eine neue CD von David Garrett mit der wir bei kaltem Herbstwetter davon träumen können und uns so die Wartezeit bis zum Start seiner David Garrett Tour 2013 verkürzen können.

<h23David Garrett im ZDF! – Exklusives "MUSIC" TV Konzert

Am 12.10.2012 veröffentlicht David Garrett sein neuestes Album „Music!“, und dies ist auch der Titel für sein neues Live-Programm, mit dem er ab Mai 2013 in Deutschland wieder auf Tour ist. Nun gibt es auf ZDF schon mal einen Vorgeschmack darauf, was für ein Erlebnis eine David Garrett-Show sein kann.

Am Sonntag, den 14. Oktober 2012 von 23.40 Uhr bis 01.10 Uhr präsentiert das ZDF die exklusive TV-Premiere zu David Garretts neuem Programm „Music!“. Der rockige Violinist zeigt vor 15 000 Zuschauern in Hannover sein Können mit der gewohnten Mischung aus beliebten Klassikstücken, Filmmusik und auch Pop-Musik (z.B. Coldplay, Beatles). Auch die berühmte James Bond-Titelmusik wird sicherlich nicht fehlen, ebensowenig der „Säbeltanz“ oder „Funiculì, Funiculà“. Doch nicht nur David Garretts Geige wird begeistern, auch die Bühnenshow mit einer XXL-LED-Wand, Pyrotechnik und aufwendigen Tanzchoreografien kann sich sehen lassen!

David Garrett ist bereits ab 22 Uhr beim ZDF zu sehen, da er mit dem ECHO Klassik in der Kategorie „Bestseller des Jahres“ ausgezeichnet wird.

Album LEGACY, VÖ 04.11.2011

david-garrett-legacy

Foto: Universal Music Germany/ Christopher Dunlop

23.09.2011: Auch von David Garrett gibt es Neuigkeiten: Gut ein Jahr, nachdem er sein sehr erfolgreiches Album „Rock Symphonies“ veröffentlichte folgt nun bald der nächste Streich. Während David Garrett sich auf dem Rock Symphonies Album noch die Vereinigung von Klassik und Rock konzentrierte, kehr Garrett mit seinem neuen Album 2011 „Legacy“ wieder zu seinen Ursprüngen zurück.

Das David Garrett Album „Legacy“ wird nach Jahren wieder ein Meisterwerk der Klassik sein. Mit dem neuen Album 2011 hat sich Garrett einen Lebenstraum erfüllt und zugleich seinen Vorbildern Nicolo Paganini, Fritz Kreisler und Isaac Stern Rechnung getragen. Mit dem Royal Philharmonic Orchestra und Ion Marin hat David Garrett zum einen das Violinenkonzert sowie die opus 61 D-Dur für Orchester von Ludwig van Beethoven aufgenommen. Auch die 18.Variation für Klavier sowie Orchester aus den „Rachmaninoffschen“ Paganini-Variationen präsentiert David Garrett auf seinem neuen Album „Legacy“ in einem neuen Arrangement. Fritz Kreislers Interpretationen waren hierfür seine Grundlage.

//

Amazon.de WidgetsOb es im kommenden Jahr vielleicht David Garrett „Legacy“ Konzerte geben wird ist nicht bekannt, fest steht, dass die David Garrett Tour 2012 zum einem dem Recital, als auch dem Rock Symphanies Album gewidmet wird.

David Garrett Touren

David Garrett Tour 2014 „Klassik“ & „Crossover“

David Garrett ab Mai 2014 auf Klassik Tour, ab Oktober auf Live 2014 Tour (Foto: Universal Music)

David Garrett ab Mai 2014 auf Klassik Tour (Foto: Universal Music)


18.10.2013: David Garrett 2014 auf neuer Crossover-Tour! Man weiß nicht, wie er das alles schafft: Am 25. Oktober erscheint David Garretts neues Album „Garrett vs. Paganini“, ab dem 31. Oktober ist er als der „Teufelsgeiger“ Paganini himself auf der großen Leinwand zu bestaunen. 2014 stehen dann direkt mehrere Touren an. Neben der „Klassik“-Tour im Mai steht im Oktober dann Garrets neue Crossover-Show „Live 2014“ auf dem Plan!

Wie auch schon bei seiner legendären „Music“-Tour spannt David Garrett, sicherlich einer der begnadetsten Geiger unserer Generation, den Bogen zwischen Rock und Klassik so makellos gut, dass er wieder Tausende von Fans begeistern wird. Insgesamt erhielt der Starviolinist bereits 22 Mal Gold und neun Mal Platin. Und wer sich noch einmal davon überzeugen möchte, warum Yehudi Menuhin ihn den „größten Violinisten seiner Generation“ nennt, der sollte sich nur mal David Garretts neues Video zu Paganinis „Caprice No. 24“ ansehen.

David Garrett hält mit 4 Jahren zum ersten Mal eine Violine in der Hand, mit 10 spielt er gemeinsam mit den Hamburger Philharmonikern. Mit 13 nimmt ihn die Deutsche Grammophon Gesellschaft als jüngstes Talent überhaupt unter Vertrag. Doch anschließend geht der junge Geiger erst einmal nach New York an die renommierte Juillard School, um seine Fähigkeiten zu verfeinern und um das Fach „Komposition“ zu belegen. Er erhält u.a. Unterricht von Itzhak Perlman und Eric Ewazen. Seitdem gehört Garrett zu den bekanntesten und beliebtesten Violinisten der Welt. Er spielt sowohl rein klassische Touren als auch Crossover-Konzerte, die er selbst arrangiert, mit dem Ziel, gerade junge Menschen auf spielerische Art an die klassische Musik heranzuführen.

David Garrett „Klassik“ Tour 2014

Seine KLASSIK-Tour 2014 mit Werken von Niccolò Paganini und den „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi wird im Mai 2014 starten. Vom 10. bis zum 31. Mai 2014 spielt der Teufelsgeiger u.a. in Stuttgart, Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt und Nürnberg.

Tourauftakt ist am 10.05.2014 in Stuttgart in der Liederhalle Beethovensaal. Weitere hochkarätige Konzerthäuser stehen in den kommenden Tagen und Wochen auf dem Tourplan. Am 11.05.2014 lädt Garrett zum Konzert im Kuppelsaal im HCC in Hannover. Von hier aus geht die Konzertreise am 16.05.2014 BigBox in Kempten. Freuen darf man sich auch auf einen Konzertbesuch in München, hier wird David Garrett am 18.05.2014 in der Philharmonie am Gasteig zu Gast sein. Die Tonhalle in Düsseldorf ist am 19.05.2014 Treffpunkt für alle David Garrett Anhänger. Bereits einen Tag später lädt David Garrett in die Alte Oper in Frankfurt. Am 27.05.2014 geht die David Garrett Tour 2014 in Mannheim weiter, im Rosengartn Mozartsaal wird hier ab 20 Uhr der Konzertabend eröffnet. Noch zwei Konzerte stehen im Rahmen der „Klassik“ Tour

David Garrett „Live 2014“ Crossover Tour
Auf seiner neuen Tour wird Garrett insgesamt 14 Shows in den Arenen quer durch Deutschland spielen. Die Konzertreise startet am 05. Oktober 2014 in der Frankfurter Festhalle. Am Vom 06. bis zum 09. Oktober ist der Geiger zu Gast in Mannheim, Stuttgart und Nürnberg. Es folgen Konzerte in Berlin (11.10.), Braunschweig (12.10.), Leipzig (14.10.), Hamburg (16.10.) und Hannover (18.10.) . Den vorläufigen Abschluss der Tour bildet die Show im Gerry-Weber-Stadion in Halle (Westfalen) am 19. Oktober 2014. Das Publikum erwartet eine einzigartige Live-Show mit großem Orchester und Garretts einmaliger Band, die die Show mit den nötigen Rockelemente würzen.

David Garrett Tickets 2014: Vorverkauf & Preise

Die Tickets sind seit einiger Zeit bereits im Vorverkauf. Wer die bitter-süßen Klassik Interpretationen a la Garrett live erleben will, der muss für die günstigsten Karten zwischen knapp 62€ und 115€ rechnen. Die Preise variieren stark zwischen den einzelnen Städten. Die genannten Preise für die Tickets sind die Startpreise, also Sitzplatzkarten in der niedrigsten Preiskategorie. Für klassische Hochgenüsse in der ersten Reihe werden nicht selten Preis für die David Garrett Tickets um die 150€ pro Karte aufgerufen. Da der Verkauf der Konzertkarten schon länger läuft, sind die besten und auch die teureren Plätze alle schon verkauft.

Die Tickets für die „live 2014“ Tour sind seit dem 18.10.2013 im offiziellen Vorverkauf.

Jetzt Tickets sichern und den jungen Wilden in Aktion erleben! Hier noch einmal alle Termine der David Garrett Tour 2014 im Überblick:

Tour Ankündigungen 2014

06.08.2013: David Garrett wird seine Fans 2014 nicht enttäuschen. Kommendes Jahr freuen wir uns auf die David Garrett KLASSIK Tour. Für diese Konzertreise durch Deutschland sind bereits Tickets erhältlich.

David Garrett kann man ruhig als neues Wunderkind der klassischen Musik bezeichnen. In den letzten Jahren hat das Ausnahmetalent des Crossovers mehrere erfolgreiche Touren absolviert. Auch 2013 passierte und 2014 passiert bei dem 32-jährigen viel in Sachen Konzerte!

David Garett auch 2014 wieder auf Tour!

Credits: Universal Music

Garrett auch 2014 auf Tour
15.04.2013: David Garrett, das Geigenwunder des vergangenen Jahrzehnt, kommt auch 2014 wieder auf Tour durch Deutschland! Jetzt stehen die ersten Termine fest – schnell Tickets sichern!

Schon 2012 und 2013 war bzw. ist Garrett mit ganzen zwei Touren unterwegs und bespielt Konzertsäle in ganz Deutschland. 2012 war es die „Rock Anthems“ – Tour, mit der er das Publikum in seinen Bann zog. 2013 widmet er sich Johannes Brahms und im Sommer dann den Open-Air-Bühnen Deutschlands.

Nun endlich sind die ersten Tourtermine für 2014 raus. Mit der Fortsetzung seiner „Klassik“-Tour kehrt er wieder zu seinen musikalischen Wurzeln zurück. In den Mittelpunkt wird Antonio Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“, außerdem Stücke von Niccolò Paganini, teils von Garrett selbst arrangiert, stehen. Fans von klassischer Musik können den charmanten Geiger, der vom Verbier Festival Orchestra begleitet wird, vom 10. bis zum 31. Mai in Stuttgart, Berlin, München, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt oder Nürnberg bewundern.

Jetzt Tickets sichern! Denn erwartungsgemäß dauert der Ausverkauf bei David Garrett nicht besonders lang! Hier die Termine der anstehenden David Garrett Tour 2014.

David Garrett Tour 2012/2013 „Rock Anthems“ & „Music“

2012 wird David Garrett in kürze seine „Rock Anthems“ Tour 2012 fortsetzen. Für 2013 hat der Stargeiger auch schon ein volles Konzertprogramm für seine Fans im Petto. Gleich mit zwei Touren wird David Garrett seine Fans 2013 bespielen. Wer es klassisch mag, der ist bei der David Garrett „Brahms“ Tour 2013 richtig aufgehoben. Im April wird David Garrett in mehreren deutschen Städten mit seinen Klassikkonzerten zu Gast sein.

Im Mai 2013 startet der virtuose Geiger dann mit seiner „Music“ Tour 2013. „Music“ ist das neue Album von David Garrett, welches heute am 12.10.2012 im Handel erhältlich ist. Auf alle David Garrett Fans wartet nun ein Album, welches den Künstler in einem neuen Licht erscheinen lassen wird. Neben der berühmt berüchtigten Mischung aus Klassik, Rock und Pop kommt mit dem neuen Album auch etwas Techno hinzu – lassen wir uns überraschen und freuen uns auf neue Interpretationen von Garrett.

Mit seiner Brahms Tour wird Garrett vor allem die klassischen Konzertsäle in Deutschland besuchen – neben der Meistersingerhalle Nürnberg stehen auch die Philharmonie Köln und Berlin auf dem Spielplan. Für die „Music“ Tour 2013 hat sich David Garrett ebenfalls wieder etwas ganz besonderes einfallen lassen. Die Tournee wird eine Open-Air Tour werden und mit Freilichtkonzerten an den schönsten OpenAir Plätzen unseres Landes gastieren. Neben dem Königsplatz in München, Domplatz in Erfurt, Waldbühne Berlin, Theaterplatz vor der Semperoper in Dresden, das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig, der Festplatz in Bayreuth sind nur einige der wunderbaren Konzertorte, an denen David Garrett 2013 live zu sehen sein wird. Die Tickets für alle David Garrett Konzerte 2013 sind bereits im Vorverkauf – wir wünschen ihnen ein grandioses Konzerterlebnis!

David Garrett Tour 2012 “Rock Symphonies“ & „Recital“

David Garrett Foto: Universal Music/ (c) Philipp Mueller

David Garrett Foto: Universal Music/ (c) Philipp Mueller

Auch im Jahr 2012 beehrt der Weltklassegeiger David Garrett das Publikum in Deutschland mit seiner “Rock Symphonies Tour”. Auftritte sind unter anderem in Hamburg, München, Leipzig und Nürnberg geplant. Allein durch seinen Charme und seine Performance macht er jedes seiner Crossover-Konzerte zu einem Highlight. Im April/ November wird es David Garrett Konzerte 2012 im Rahmen der Rock Symphonies Tour 2012 geben, im Mai 2012 stehen 8 David Garrett Konzerte 2012 im Rahmen der „Recital Tour 2012“ an. Bisher stehen also 22 Konzerttermine für 2012 an, hier die David Garrett Konzerte für kommendes Jahr.

David Garrett stand bereits von Mai 2008 – April 2010 als schnellster Geiger der Welt im Guinness Buch der Rekorde und bekam viele Auszeichnungen, u.a. den Echo, die goldene Kamera und Platin Schallplatten für seine Arbeit.

Seine Konzerte spielt David Garrett auf einer Violine von Giovanni Battista Guadagnini aus dem Jahre 1772 und einer Violine von Antonio Stradivari aus dem Jahr 1718. Das Repertoire umfasst sowohl klassische Stücke, z.B. von Johan Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven und Antonio Vivaldi, wird aber für die meisten Besucher durch rockigerer Stücke wie “Smells like Teen Spirit” von Nirvana, oder “Nothing else Matters” von Metallica zu einem außergewöhnlichem Erlebnis. Auch Filmthemen wie Pirates of the Caribbean und Mission Impossible werden aufgegriffen und beeindruckend umgesetzt. Die David Garrett Tickets kosten ab circa 45 €, je nach Veranstaltungsort und Platzkategorie, ein Preis, für den einen Abend viel geboten wird!

David Garrett Tour 2011 „Rock Symphonies“

David Garrett wird ab Mitte Mai mit seiner Tour „Rock Symphonies 2011“ mehr als 15 Konzerte in ganz Deutschland geben. Gut ein Jahr später wird – wie seit Kurzem bekannt ist – die David Garrett Tour 2012 – Recital statt finden. Während bei der „Rock Symphonies Tour 2011“ bekannte Rock-Lieder auf der Violine umgesetzt werden, ist das Liedgut der David Garrett Recital Tour 2012 klassischen Ursprungs.

Die Tour 2011 umfasst mehr als 15 David Garrett Konzerte. Für die meisten der diesjährigen Konzerte gibt es auch noch Tickets zum Bestellen. Seit heute (11.04.2011) im offiziellen Vorverkauf sind auch die Konzertkarten für die David Garrett Konzerte 2012, von denen bisher 8 an der Zahl geplant sind. Weitere Informationen zur einzelnen Tour, sprich Konzerttermine, Eintrittspreise und Tickets findet ihr unter folgenden Abschnitten:

Noch bevor er mit seiner Rock Symphonies Tour 2011 startet, wird David Garrett im Zusammenspiel mit dem Russische Nationalphilharmonie unter der Leitung von Vladimir Spivakov 6 klassische Konzerte spielen, die Stücke von Kreisler, Tschaikowsky, Rachmaninoff u.a. umfassen. Konzertkarten für diese Konzertreihe Garretts gibt es derzeit nicht mehr bei unserem Ticketpartner.

Für die David Garrett Konzerte 2012 steht bisher das Programm noch nicht fest. Zusammen mit seinem Pianisten Julien Quentin wird David Garrett im Rahmen der Recital Tour 2012 auf der Bühne stehen.

David Garrett Tour 2010 „Recital“ & „Classical Romance“

David Garrett on Tour in Deutschland ! 2010 und 2011 ist eine größere David Garrett Konzert-Reihe in Deutschland geplant. Im Januar, April und Mai besucht der Star-Geiger viele deutsche Städte. Auch im Herbst 2010 wird David Garrett wieder auf Tour sein, sowie im Mai 2011 mit seiner Crossover Tour 2011. Garrett bringt mit seinen Interpretationen auch jungen Generation Klassik, bzw. mit seinen Interpretation von Metallica and Co. junge Musik den Älteren näher. Tickets für die Konzerte 2010/ 2011 sind bereits schon käuflich.

David Garrett, der begnadete Violin-Virtuose unserer Zeit, geht im Herbst 2010 und Frühjahr 2011 in Deutschland auf Tournee! Durch seine lässige Erscheinung und seine Art, die Musik zu interpretieren, begeistert er immer mehr Menschen. Am 9.Oktober 2009 erschien seine neue DVD mit mehr als 2,5 Stunden Material, die zeigen wie David Garrett sein Konzertleben hinter und auf der Bühne verbringt. Die Davird Garrett Tour 2010 „Recitel“ und „Classical Romance“ waren restlos ausverkauft. Im November 2011 ist David Garrett auf „Live in Concert Tour 2010“.

Im Mai startet David Garrett dann seine weitere Tournee 2011 durch Deutschland – die Rock Symphonies 2011. Im folgenden finden Sie alle Konzerttermin im Überblick. David Garrett Tickets für die Crossover Tour kosten ab 32,00 Euro. Je nach Veranstaltungsort kann der Ticket Preis variieren.

David Garrett Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Erleben Sie den sympathischen Blondschopf live auf der Bühne und lassen Sie sich Garretts Violinenspiel unter die Haut gehen!

David Garrett wurde 1981 in Aachen geboren und galt schon früh als musikalisches Wunderkind im Spiel mit der Geige. Mit 4 Jahren startete er sein musikalischen Werdegang. Fort an war sein weiterer Lebensweg durch die Musik bestimmt. 1992 wurde er von Ida Haendel an der Violine ausgebildet und besuchte ab 1999 die Meisterklasse von Itzhak Perlman. Derzeit spielt David Garrett auf zwei Geigen: einer Stradivari von 1710, der San Lorenzo, und einer Geige von Giovanni Battista Guadagnini Baujahr 1772. Garrett lebt derzeit in New York und bereist von hier aus alle Länder dieser Welt, um seine virtuosen Künste auszuleben, aber nicht als Wunderkind, sonder als David Garrett wie er lebt und liebt. Interpretation von Bach bis Metallica umfassen sein Reportoir.

Veröffentlicht am 19. Oktober 2015 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen