Konzert Tickets Beatsteaks Tour 2015

27. April 2015 | Beatsteaks auf Open Air Tour 2015 (Foto: Jens Oellermann / Warner Music)

0

Beatsteaks Konzerte 2015 – Open Air

27.04.15: 2014 erschien tatsächlich das neue Album das Beatsteak, damit gingen sie sogleich erfolgreich auf Tournee. Auch dieses Jahr spiele sie wieder. Neben neben etlichen Festival Auftritten von Rock am Ring, Rock im Park, Novarock, über Kosmonaut Festival, Deichbrand zu Open Flair, Rocco del Schlacko und Lollapalooza, haben sie noch zwei weiteren Open Air Konzerte für den 03. & 04.07.2015 auf der Freilichtbühne Wuhlheide in Berlin angekündigt. Karten sind rar und bereits im VVK! Jetzt hier sichern!

Beatsteaks: Neues Album 2014?!

Mit ihren fast 20 Jahren Bandgeschichte können sich die Beatsteaks mittlerweile durchaus mit Punkrock-Größen wie den Ärzten oder Toten Hosen messen – auch wenn die Musik dann doch in eine etwas andere Richtung geht. Erste Erfolge konnten die Berliner Jungs 2002 mit ihrem dritten Album „Living Targets“ und der Single „Let Me In“ feiern – die überregionale Bekanntheit jedoch kam erst mit der 2004er Platte „Smack Smash“. Darauf enthalten waren u. a. die Songs „Hand in Hand“, „I don’t care as long as you sing“ und „Hello Joe“, letzteres fiel mit einem besonders schönen Clip auf, in dem Jürgen Vogel die Hauptrolle übernahm. Auch der Nachfolger „Limbo Messiah“ ritt auf der Erfolgswelle mit und erreichte Platz 3 der Album-Charts. Mit dem Langspieler „Boombox“ von 2011 schafften es die Beatsteaks erstmalig an die Spitze der deutschen Charts und auch die erst 2013 veröffentlichte Konzert-DVD „Muffensausen“ kletterte bis auf Platz 3 der deutschen Musik-Listen. Nun wird nach mehreren auf Instagram veröffentlichten Studiobildern gemunkelt, dass die Jungs um Sänger Arnim Teutoburg-Weiß an einem neuen Album arbeiten – immerhin ist das letzte fast drei Jahre her!

Beatsteaks Clubtour 2014

Bevor die Beatsteaks vom 15. bis 17. August das Highfield und das Rock ’n Heim Festival rocken, kommen sie dann doch noch mal ein wenig bescheidener daher – zur Freude der Fans! Denn bekanntermaßen sind die kleinen Konzerte ja immer die schönsten! Am 09. August besuchen die Beatsteaks also die Bühne des gemütlichen Moya-Clubs in Rostock. Einen Tag später wird die Markthalle in Hamburg gerockt. Am 12. August besucht die Truppe dann das JFZ in Neuruppin, bevor es dann noch für ein Clubkonzert in den Westen geht: Am 13. August werden die Fans im Osnabrücker Rosenhof gerockt! Vorband sind die großartigen Chuckamuck! Also: Schnell Karten kaufen – denn die kleineren Konzerte sind bekanntermaßen nicht nur die schönsten, sondern auch die am schnellsten ausverkauften.

Beatsteaks Konzerte 2015 Termine & Tickets

Neben etlichen Festivalgigs spielen die Jungs auch zwei Exklusivkonzerte in Berlin. Am 03.& 04.07.2015 auf der Kindl-Bühne Wuhlheim in Berlin. Die Karten sind bereits im Vorverkauf und können natürlich auch hier online erstanden werden, hier können jedoch noch Versand- und Verwaltungskosten veranschlagt werden. Die Tickets für das erste Konzerte kosten an die 42€.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Rückblick: Beatsteaks Konzerte

Beatsteaks Tour 2012

beatsteaks-tour-2011

Foto: Warner Music/ Hadley Hudson

Für 2012 steht keine Beatsteaks Tour an, zumindest nach aktuellem Stand der Dinge. Die Berliner Jungs waren 2011 mit ihrem Album erst auf großer Tournee und haben ordentlich gepowert. 2012 könnt ihr die Beatsteaks dennoch live erleben: Die Beatsteaks sind Headliner diverser Festivals 2012, die es sich zu besuchen lohnt.

So werden die Beatsteaks 2012 im August auf 3 Festivalbühnen tanzen. Zum Einen werden die Beatsteaks beim Area 4 Festival 2012 ordentlich die Crowd in Wallung bringen. Zum Anderen werden alle Taubertal Festival 2012 Besucher auch in den Genuss der Beatsteaks kommen. Zu guter Letzt spielen die Beatsteaks beim „Rock am See 2012“ am 25. August.

Auch an dieser Stelle sei gesagt, dass damit die Beatsteaks Tour 2012 Planung noch längst nicht beendet sein muss. Das Jahr 2012 hat der Tage noch viele, an denen uns gute Nachrichten zu weiteren Beatsteaks Konzerten 2012 erreichen können ;)

Beatsteaks Konzerte 2011

2011 könnte man das Jahr der Beatsteaks nennen. Erst die erfolgreiche Europa-Tour im März, dann noch das grandiose neue Beatsteaks Album 2011 „BoomBox“, mit welchem die Berliner Jungs bereits schon Gold-Status erreicht haben. Da die Beatsteaks Tour im März so schnell ausverkauft war und auch die Beatsteaks Konzerte in der Wuhlheide Berlin fast so gut wie ausverkauft sind, gibt es an dieser Stelle eine weitere grandiose Nachricht: Neue Termine für die Beatsteaks Tour 2011 im November!!! Mehr als 20 Beatsteaks Konzerte 2011 stehen noch auf dem Plan. Die Tickets für die Beatsteaks Konzerte im November 2011 stehen bereits zum Kauf.

Die Beatsteaks werden neben Konzerten in Essen, Cottbus, Zwickau, Magdeburg, Oldenburg, Essen, Köln, Würzburg, Siegen noch viele weitere Konzerte geben. Das letzte Beatsteaks Konzert 2011 wird dann am 10.12.2011 in der Heimat Berlin statt finden. Los geht die Beatsteaks Tour 2011 am 07.11.2011 in Osnabrück. In den folgenden gut 6 Wochen werden Jungs dann durch ganz Deutschland touren und gemeinsam mit den Fans ordentlich die Hütte heizen.

Beatsteaks Tour 2011

21.06.2010: Punk-Rock Made In Berlin die Beatsteaks gehen 2010 auf Tour und ihr solltet ein solches Konzert auf jeden nicht verpassen. Die Beatsteaks Tour 2010 war bisher vor allem durchsäht mit Festivalauftritten der Beatsteaks. Was aber nicht weiter schlimm gewesen sein sollte, denn erst wenn mehrere 10.000 Menschen zu den Songs der Beatsteaks feiern werden, wird klar, welche Live-Qualitäten die Beatsteaks auf die Bühne bringen. Was 2010 noch an Beatsteaks Konzerten ansteht bleibt abzuwarten bzw. steht für die Herbst und Wintermonate noch kein Tourplan fest. ABER: im März 2011 wird es definitiv Beatsteaks Konzerte in Erfurt, Dortmund, Leipzig und weitere Städte geben und JA: Beatsteaks Tickets gibt es auch schon online zu kaufen!KLASSE! Also, auch wenn bisher die Infos für die Beatsteaks Tour 2010 im Dunkeln liegen. 2011 gibts die Berliner Jungs auf jeden Fall live! Tickets ab 32,80 Euro.

Beatsteaks Tour 2010:
-bisher keine Konzerttermine veröffentlicht-
Beatsteaks Tour 2011:

  • 02.03.2011 Saarbrücken
  • 09.03.2011 Frankfurt
  • 10.03.2011 Erfurt
  • 12.03.2011 Ludwigsburg
  • 14.03.2011 Münster
  • 15.03.2011 Bremen
  • 16.03.2011 Hannover
  • 18.03.2011 Bamberg
  • 19.03.2011 Dortmund
  • 22.03.2011 Hamburg
  • 25.03.2011 Leipzig
  • 26.03.2011 Bielefeld
  • 11.06.2011 Berlin

Beatsteaks Konzerte 2010

Als einziges Solo-Konzert, fern ab von den Festival-Bühnen 2010 sind ein Beatsteaks Konzert in Dresden und in Esch/Alzette.

Beatsteaks Konzerte 2010:
07.06.2010 Esch/ Alzette – Rockhal
09.06.2010 Dresden/ Eventwerk

Einer der längsten und kältesten Winter in der deutschen Geschichte neigt sich dem Ende zu. Mit den ersten Sonnenstrahlen beginnt aber nicht nur die Vorfreude auf wärmere Temperaturen, sie bedeuten auch, dass die alljährlichen Open-Air-Festivals in greifbare Nähe rücken. Zu den Bands, die sich auf diesen Veranstaltungen durch eine stimmungsvolle Performance einen Namen gemacht hat, zählen mit Sicherheit auch die Berliner Beatsteaks.

Die Konzertkarten für die Beatsteaks Konzerte in Dresden/ Esch-Alzette kosten um die 32 Euro. Wie gesagt, die Beatsteaks werden 2010 vornehmlich das Festival-Volk zum Tanzen animieren, den die Beatsteaks Tour 2010 wird auf 4 Festivals Halt machen. Die Tickets für die Festivals sind dementsprechend etwas teurer, dafür gibts dann aber auch 2-3 Tage ordentlich Musik auf die Ohren.

Festivals mit den Beatsteaks 2010:
– Nova Rock 2010 (ab 11.6.2010)
– Greenfield 2010 (ab 11.06.2010)
– Hurricane Festival 2010 (ab 18.06.2010)
– Southside Festivals 2010 (ab 18.06.2010)

(Mehr Informationen zu den Festivals hier: Festivals 2010)

Das Punk-Rock-Quintett, bestehend aus Arnim Teutoburg-Weiß (Sänger), Peter Baumann (Gitarre), Torsten Scholz (Bass), Bernd Kurtzke (Gitarre) und Thomas Götz (Drums), hat sich seit seiner Gründung 1995 zu einem Zuschauermagneten auf solchen Großveranstaltungen entwickelt.

Die Band veröffentlichte nach ihrem Debütalbum „48/49“ im Jahr 1997 noch fünf weitere Alben, von denen seit seit 2004 jedes unter den Top 15 der deutschen Albumcharts landete. Ihren größten Erfolg hatte die Band mit „Limbo Messiah„, welches 2007 veröffentlicht wurde und dessen Single-Auskoppelung „Jane Became Insane“ auf Platz 23 landete.

Die Tatsache, dass sich die Longplayer besser verkaufen als Singles deutet darauf hin, dass sich die Beatsteaks mittlerweile ein Stammpublikum erarbeitet haben, das den neuen Werken regelrecht entgegenzittern. So wird es sicherlich auch keine Probleme geben, die Karten für das Konzert am 9.6.2010 im „Eventwerk“ von Dresden unter die Massen zu bringen.

Neben dem Benefizkonzert in dem Berliner „Magnet Club“ am 28.01.10, welches die Band nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti zugunsten der Ärzte ohne Grenzen gegeben hat, werden die fünf Berliner Jungs am 18.6.2010 auf dem Hurricane Festival in Scheesel (Niedersachsen), sowie bei dem Southside Festival in Neuhausen Ob Eck (Baden-Württemberg) am 19.6.10 zu sehen sein und auf gewohntem Terrain mit Sicherheit wieder für reichlich Stimmung sorgen.

Veröffentlicht am 27. April 2015 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen