Fortuna Düsseldorf Tickets 2. Bundesliga 2013/ 2014
Foto: Andrii Iurlov

Fortuna Düsseldorf: 2. Liga 2013/2014

Die vergangene Saison
Die letzte Saison kann wohl keinesfalls als eine erfolgreiche, oder glückliche Saison in der Vereinsgeschichte bezeichnet werden, denn man musste nach gerade einmal einer Saison in der Ersten Bundesliga wieder den Gang in Liga 2 antreten. Am letzten Spieltag entschied sich in einem Herzschlagfinale, dass Düsseldorf auf dem 17. Platz die Saison beendet und damit nicht an der Relegation teilnehmen durfte. Dies entschied sich durch späte Tore der Hoffenheimer in Dortmund, was die Dramaturgie für die Fans der Düsseldorfer nur noch schlimmer machte.

Abgänge und Neuverpflichtungen
Wie üblich für einen Absteiger musste auch Fortuna Düsseldorf zahlreiche Prominente Abgänge hinnehmen, die weiterhin erstklassig spielen wollten. Der bekannteste Verlust ist wohl der Australier Robbie Kruse, der für 1,5 Millionen Euro nach Bayern Leverkusen wechselt. Auch Dani Schahin, in der vergangenen Saison ein wichtiger Stürmer von Düsseldorf, wechselt für 1,5 Millionen Euro zu einem Bundesligaclub, genauer gesagt nach Mainz.
Dennoch wurden auch wichtige Spieler verpflichtet, um den schnellen Wiederaufstieg zu ermöglichen. Torwart Michael Rensing kommt aus Leverkusen und zählt trotz einer Saison, in der er hauptsächlich auf der Bank gesessen hat, weiterhin zu den stärksten Torhütern des Landes. Mit Heinrich Schmidtgal kommt weiterhin ein Spieler von Mitabsteiger Greuther Fürth, der die Abwehrkette verstärken soll.

Die 2. Bundesliga Saison 2013/2014
Das Ziel für die kommende Saison ist klar, es soll der Wiederaufstieg klar gemacht werden. Kulttrainer Norbert Meier hat den Club nach dem Abstieg verlassen und wurde durch Mike Büskens ersetzt. Der ehemalige Trainer von Greuther Fürth konnte bereits mit den Fürthern aufsteigen und soll diesen Erfolg auch in seiner neuen Wirkungsstätte wiederholen.

Die Stützen der Mannschaft sind natürlich ganz klar der Kapitän Andres Lambertz, der den Verein schon zu zahlreichen Aufstiegen führte und wohl als eine Vereinslegende in die Geschichte eingehen wird. Darüber hinaus soll auch der Flügelflitzer Mathis Bolly in dieser Saison den positiven Eindruck aus der Rückrunde bestätigen und vor dem Tor für Gefahr sorgen.

Bereits am 2.Spieltag der Saison kam es zu einem der traditionsträchtigsten Spielen, die es in ganz Deutschland gibt. Die Fortuna spielte hierbei auswärts gegen den 1.FC Köln, wo die Mannschaften sich allerdings Unentschieden getrennt haben. Auf Grund des Spielplans in der zweiten Liga kommt es aber bereits in diesem Jahr zum Rückspiel, denn 2 Tage vor Weihnachten findet in Düsseldorf das Rückspiel statt.
Doch auch die Spiele gegen Mitabsteiger Greuther Fürth oder Relegationsteilnehmer Kaiserslautern werden von großer Bedeutung sein, denn diese Mannschaften zählen wohl zu den größten Mitfavoriten auf einen Aufstiegsplatz.

[gigpress_shows scope=upcoming tour=2136 limit=18 group_artists=no template=sport]

Rückblick: Fortuna Düsseldorf 1. & 2. Bundesliga

Fortuna Düsseldorf – Hertha ist vergessen, jetzt wartet Augsburg

Die dramatischen Szenen des Relegationsspieles in der ESPRIT Arena sind vergessen. Wenn Norbert Meier seine Mannen am Freitag den 29. Juni zum ersten Training begrüßt geht es nur noch um ein Ziel: den Klassenerhalt!! Viele neue Gesichter werden die Kiebitze beim Trainingsauftakt beäugen können. Die Transfers von Fabian Giefer (kommt für 400.000€ aus Leverkusen), Nando Rafael, Axel Bellinghausen und Bruno Soares sind bereits fix. Ein weiterer soll in Kürze folgen. Aufstiegsheld Tobias Levels, vergangene Saison ausgeliehen von Borussia Mönchengladbach steht kurz vor der Unterschrift unter einen Zwei-Jahres-Vertrag. Damit wäre immerhin ein Abwehrspieler weiterhin an den Verein gebunden, nachdem Abwehrchef Assani Lukimya seinen ablösefreien Wechsel zu Werder Bremen bekanntgab. Weitere Transfers sollen folgen, um auch den Abgang von Maximilian Beister (war ausgeliehen vom HSV) zu kompensieren.

In Düsseldorf ist die allgemeine Stimmung positiv. Die Fans sind äußert zuverlässig, dass ihnen der Klassenerhalt gelingen wird. Einige Träumer schwärmen sogar von der Teilnahme am europäischen Wettbewerb.

Der frisch ausgeloste Bundesliga Spielplan verspricht eine enorm reizvolle Saison. Zum Auftakt reist die Fortuna Düsseldorf zur letztjährigen Überraschungsmannschaft nach Augsburg. Wohl so ziemlich jeder Experte prophezeite vor der letzten Saison den Abstieg der Schwaben. Doch nach einer engagierten Saison stand am Ende der Klassenerhalt zu Buche. Das zweite Spiel und damit das erste Heimspiel verspricht bereits ein Leckerbissen zu werden. In der heimischen ESPRIT-Arena wird das Team von Borussia Mönchengladbach zum brisanten Niederrhein-Derby erwartet. Ein volles Haus und eine fabelhafte Stimmung werden das erste Düsseldorfer Bundesligaheimspiel seit über 15 Jahren zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Die großen Bayern gastieren dann am achten Spieltag in Düsseldorf. Zum Spiel gegen den amtierenden Meister aus Dortmund kommt es am 14. Spieltag. Eine spannende Saison mit einem hoffentlich erfolgreichen Abschluss ist garantiert.