Konzerte in Hamburg 2014/ 2015

Hamburg Events

Foto: Fotolia/ Blacky

Hamburg: Konzerte und Shows 2014/ 2015

Konzerte Hamburg. Hamburg, die Hansestadt an der Elbe, bietet eine vielfältige und bunte Kultur- und Musikszene, die tagtäglich Konzerte oder andere Veranstaltungen im Petto hat. Elbphilharmonie, König der Löwen, Tarzan (Neue Flora), Reeperbahn (Kabaretts), Übel & Gefährlich viele kleine Clubs und Konzerträume. Hamburger Berg, Schanzen-Viertel, St.Pauli, Messe, natürlich der Hamburger Hafen, Color Line Arena (O2 Arena) und das Docks.

Wer in Hamburg abends feiern will, kann dies ohne Probleme tun. Live Musik bekommt man in Hamburg in vielen Locations geboten. Hamburg Konzerte stehen bei vielen Bands ganz einfach, ganz weit oben auf der Tour-Termin-Liste. Sodass für jeden irgendwo in Hamburg das passende Konzert stattfindet. Noch 2014 wird sich Metallica für ein Konzert blicken lassen. Auch  Lady Gaga wird im Herbst 2014 Hamburg nochmal ordentlich einheizen.

An Musicals und Shows hat Hamburg – neben den festen Musical wie König der Löwen und Tarzan – auch noch weitere Highlights zu bieten. Noch bis November kann man das Muscial Sister Act in Hamburg sehen und anschließend das brandneue Musical ROCKY. Auch der weltberühmte Cirque du Soleil lässt 2014 mit seinen fantastischen Shows hier in der Hansestadt blicken. Noch 2014 kann man die Cirque du Soleil Quidam erleben.

Hamburg ist Bunt, Hamburg ist Laut. Hamburg ist aber auch Hochkultur, anspruchsvoll und gediegen. Laeizhalle oder zukünftig auch die Elbphilharmonie laden Liebhaber von Klassik, Swing, Modern sowie Jazz in Elbmetropole ein. Zahlreiche Konzertreihen und Festivals werden regelmäßig in Hamburg veranstaltet. Auch die Reeperbahn als touristische Attraktion beheimatet nicht nur einschlägige Shops, sondern auch viele der Kabaretts, Theater und Clubs Hamburgs wie das Schmidt Theater, das Tivoli, Cafe Keese oder das Panoptikum.

O2 World

Die O2-World-Arena Hamburg, die bis zum April 2010 noch Color Line Arena hieß, ist eine Multifunktionsarena und eine der modernsten Arenas Europas. Sie liegt in Hamburg im Stadtteil Bahrenfeld und wird sowohl für kulturelle als auch Sportveranstaltungen genutzt. Der Handballverein Hamburger HSV und die Eishockeymannschaft der Hamburg Freezers sind hier beheimatet. Eröffnet wurde die O2-Arena am 8. November 2002 mit einem Eröffnungskonzert von Wonderwall, Phil Collins und Sasha. Insgesamt passen etwa 16 000 Besucher in die Arena, bei Sportveranstaltungen ca. 12 000. Hier haben schon u.a. Depeche Mode, Whitney Houston, Britney Spears, David Bowie und Motörhead auf der Bühne gestanden. Die nächsten Hamburg Konzerte werden Ed Sheeran, Kylie Minogue, Lady Gaga, James Last, Udo Jürgens, Ennio Morricone, Ina Müller, Aandre Rieu,Blind Guardian, Martin Rütter und viele, viele mehr in den kommenden Monaten bis 2015 hinein auftreten.

DOCKS

Parallel zur Reeperbahn, am Spielbudenplatz 19, befindet sich das Hamburger Veranstaltungszentrum Docks. Seit mehr als 20 Jahren kann man hier regelmäßig Konzerten von z.B. von Bob Dylan, Rammstein, Xavier Naidoo oder Metallica lauschen. Außerdem ist der Laden für seine legendäre – weil größte Hamburgs – Tranceparty bekannt, die jeden Freitag 22 Uhr startet. Am Samstag treffen sich dann ab 23 Uhr alle Fans der guten alten Blackmusic/Hip Hops und tanzen bis in die Morgenstunden. Durch direkte Nähe zur Reeperbahn, ist das Docks mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen: Mit der S1 oder S3 fährt man z.B. vom Bahnhof Hamburg Altona bis zur Haltestelle Reeperbahn. Vom Hbf aus mit der U3 bis St. Pauli. Für 2014 stehen noch einige heiße Acts auf dem Programm 2014 des Docks. Unbedingt live erleben sollt eman PAOLO NUTINI. Aber auch die Sister of Mercy sind live grandios. 2014 melden sich zudem MIA wieder zurück auf die Bühne und besuchen auf ihrer Tour das DOCKS in Hamburg. Für alle HipHop Fan ist Samy Deluxe gleich an zwei Sbenden am Start im Docks

Große Freiheit 36

Er ist nicht nur weltweit bekannt, sonder auch der älteste und größte in Hamburg – der Kult-Club Große Freiheit 36! Die Konzertlocation befindet sich in der gleichnamigen Straße Große Freiheit Nr. 36 und liegt damit nördlich der Reeperbahn in der Nähe des Beatles Platz. Und das nicht ohne Grund den letztere machten den Club zu dem was er heute ist, als sie in den 1960ern in der Großen Freiheit 36 spielten. Seitdem gaben sich Größen wie Robbie Williams und Kylie Minogue im Konzertsaal vor rund 1000 Gästen die Ehre. Am Wochenende dient der Club außerdem auch als Diskothek, in der neben Hip Hop und Schlager auch regelmäßig Gothic- oder Salsaparties stattfinden.

Das Programm für 2014 kann sich durchaus sehen lassen – Jedes Musikgenre ist vetreten, für jeden Geschmack etwas dabei. In den kommenden Wochen und Monaten stehen noch diverse nationale und internationale Acts auf der Bühne der Großen Freiheit 36. Freunde des Sprachgesangs dürfen sich auf feierwütige Abende mit MC Fitti, Bushido, Farid Bang, Kollegah und Konsorten freuen. Etwas mehr Gitarre darf es dann für die Konzerte von In Flames und Asking Alexandria sein. Schlagerfans werden mit einem Michael Wendler Konzert auf ihre Kosten kommen. Freunde ded Vollplaybacktheaters dürfen sich auf zwei Abende Anfang Dezember freuen, dann kommt da VPT nach Hamburg.

Stadtpark

Konzerte unter freiem Himmel, meist inklusive Sonnenuntergang und daher guter Laune-Garantie pur? Die können eigentlich nur im Hamburger Stadtpark, besser gesagt auf der bekannten Freilichtbühne stattfinden. Zwischen Mai und September genießen hier jedes Jahr rund 150.000 Musikfans dieses einzigartige Erlebnis bei Konzerten von z.B.: Billy Idol, Boy oder Norah Jones. Die Arena hat eine Kapazität von ca. 4000 Stehplätzen, was jedes Konzert schön „gemütlich“ macht. Die Freilichtbühne befindet sich an der Ecke zum Jahnring in der Saarlandstraße 71 und ist mit den Linien S1 und 11 (Haltestelle Alte Wöhr) und der U3 (Haltestelle Saarlandstraße) einfach zu erreichen. Wer mit dem Auto kommt findet Parkplätze z.B. am Süd- oder Jahnring und natürlich auch in der Saarlandstraße selbst.

Auch 2014 haben sich schon etliche Künstler für Open Air Konzerte in Hamburg auf der Freilichtbühne im Stadtpark angemeldet. Alter Bridge, Billy Idol, Santiano, Ellie Gouling, Imagine Dragons, Milow, Lauryn Hill sind nur einige der Namen, die noch auf dem Konzertprogramm 2014 der Freilichtbühne in Hamburg stehen.


Sporthalle

Die Hamburger Sporthalle ist eine der größeren Konzertlocations in der Stadt. Hier können stehend bis zu 7.000 Menschen ein Konzert besuchen bzw. sitzend bis zu 4.200. Gelegentlich wird die Sporthalle auch vom Hamburger Handballverein für Spiele genutzt. Vor allem von Herbst bis in den Frühling hinein finden in der Sporthalle viele Konzerte statt.

Auf dem aktuellen Veranstaltungskalender für die kommenden Monate haben sich noch einige Act eingefunden, die sicherlich für ausverkaufte Hallen sorgen werden. Ab September geht es in der Sporthalle dann wieder richtiig rund: Passenger, HipHop Giegerin Lindsey Stirling, Ed Sheeran, Lily Allen und die deutsche Band Beatsteaks sowie Deutschrapper Sido stehen auf dem Programm für 2014.

Gruenspan

Livelocation = Grünspan Hamburg! Seit mehr als 40 Jahren gibt es das Grünspan nun schon auf der Großen Freiheit – 40 Jahre in denen sich der Rockclub auch europaweit einen Namen gemacht hat. Die bisherigen Auftritte von z.B. Linkin Park oder Bryan Adams vor 800 Fans waren atemberaubend und durch den einzigartigen Charakter des Clubs, mit Empore und Säulen, gekennzeichnet. Bekannt ist das Grünspan aber vor allem durch R.E.M, deren „Rockpalast“-Konzert hier abgedreht wurde. Mit seiner künstlerischen Außenfassade ist das Gebäude auch gut zu finden und in jedem Fall ein Hin- bzw. „Reingucker“. Durch die Kreuzung mit der Reeperbahn ist der Club sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen (Ecke Große Freiheit – Simon-von-Utrecht-Straße)

Für 2014 sieht das Konzertprogramm im Grünspan noch ein paar interessante Konzerte vor. Neben Madcon werden 2014 noch Tony Christie, Clutch, Mark Forster und Andreas Bourani auf der Stage stehen. Wird das Programm erweitert, findet ihr alle neuen Künstler an dieser Stelle gelistet.

CCH

Der CCH – Congress Center Hamburg, das erste deutsche Kongresszentrum (1973), liegt unweit vom Hamburger Dammtor und der Außenalster. Durch seine 23 verschiedenen Säle, in denen insgesamt 16.016 Gäste Platz haben, ist es für die verschiedensten Veranstaltungen geeignet. Nahezu 300 finden davon jedes Jahr statt und locken große Stars wie David Bowie, Alicia Keys, Prince oder auch Phil Collins in die Hafenstadt.

Außerdem strömen viele Besucher auch zu den im CCH stattfindenden Messen, wie z.B. der Internoga oder der Comic-Messe. Die Nähe zum Dammtor macht die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln besonders einfach, denn sowohl die S11, S21 und S31 fahren bis zu dieser Haltestelle. Für alle Autofahrer eignet sich die Tiefgarage der CCH mit 900 Plätzen.

Das CCH Konzertprogramm 2014 liest sich wie folgt: Zum einen wird der DALAI LAMA zu Gast sein und seine Weisheiten für ein Leben voller Werte kund tun. Zudem werden Roger Cicero, Peter Kraus, Reihnard Mey, The Piano Guys und Bryan Ferry noch in diesem Jahr auf der Messe-Bühne stehen. Für 2015 haben sich schon Max Raabe und Schlagerstar Beatrice Egli angekündigt.


Laizhalle

Die Laeiszhalle in Hamburg existiert schon seit über 100 Jahren und gilt als eines der schönsten Konzerthäuser Europas. Erbaut im Jahr 1908 mit dem Anliegen, dem Genuss von “edler und ernster Musik” einen Platz zu schaffen, fanden schon viele renommierte Künstler ihren Platz in das Konzerthaus, u.a. spielten Richard Strauss, Paul Hindemith uns Sergej Prokofjew dort. Auch der damals 12-jährige Wundergeiger Yehudi Menuhin stattete dem Haus 1930 einen Besuch ab. Nach 1945 wurde die Konzerthalle als Funkhaus für die britischen Besatzer und ihren Radiosender BFN genutzt. Heutzutage wird das Konzerthaus jedoch wieder vollständig für die Live-Musik genutzt. Beheimatet sind hier u.a. die Philharmoniker Hamburg, das NDR Sinfonieorchester und die Hamburger Symphoniker, die regelmäßig klassische Konzerte präsentieren. In nächster Zeit spielen in der Laeiszhalle renommierte Künstler wie z.B. Bobby McFerrin, Melody Gardot, Nigel Kennedy oder Vicky Leandros.

Imtech Arena Hamburg

Fünf Sterne erhielt die Imtech Arena Hamburg von der FIFA und wurde dadurch zum wahren Fußball-Tempel ausgezeichnet. Wenn nicht gerade der HSV bei Bundesliga-Spielen sein Bestes gibt, sind in der Arena auch Stars wie Bruce Springsteen oder die Rolling Stones zu sehen/hören. Die können dann vor 10.000 stehenden Fans und weiteren 47.000 sitzenden Fans spielen und zaubern so ein einzigartiges „XXL-Konzert-Feeling“. Die Arena befindet sich im Hamburger Stadtteil Bahrenfeld unweit der O2 World und ist leicht mit der S3 und der S21, über die Haltestelle Imtech Arena, zu erreichen. Wer mit dem Auto anreist, sollte die Abfahrt Hamburg-Volkspark auf der A7 anfahren.

8 Kommentare zu Konzerte in Hamburg 2014/ 2015

  1. Ute Sacher am 26.08.2011

    Hallo Sehr geehrte Damen und Herre !
    Ich wollte mal fragen ob Helmut Lotti dieses Jahr zu Weihnachten wieder Auftritt und wenn wo und wie Teuer die Karten sind.
    Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören. Vielen dank im Voraus. Ute Sacher

  2. Sandra Hansen am 12.09.2011

    Ich bin voll der metallica fan und will fragen wann metallica mal wieder in hamburg spielt ?????

  3. Stefan Huth am 16.09.2011

    Ich habe eben zufällig auf NTV den neuen Song von Rosenstolz gehört. Unverwechselbar sind auch mit dem neuen Song Anna´s Stimme und die Melodie.
    Schön, dass die beiden wieder soweit sind, dass sie neue Musik aufnehmen und klar würde ich mich riesig freuen sie auch wieder bei einem Konzert zu sehen – die Konzerte waren immer wieder unvergesslich schön.
    Selbst von einem schweren burnout 2007 getroffen kann ich allerdings nur hoffen, dass sie sich die Zeit geben, die sie brauchen, um gesund dauerhaft zurück zu kommen. Ich würde euch auch die treue halten wenn es noch länger dauert bis ihr euch soweit fühlt, dass ihr zurück kommen könnt.
    Alles erdenklich gute für euch Anna und Peter, die Fans sind in Gedanken bei euch.

  4. OoAlenaoO am 25.09.2011

    Hallo ihr Lieben.(;
    Ich wollte einmal nachfragen ob einer von euch eine gruppe kennt die was für meine 13 jährige Tocher und ihre 15 jährige freundin ist?
    Es sollte aber eine billige Karte sein. Das heißt nicht mehr als 20 euro.
    GLG Alena.

  5. Michaela Ammann am 22.10.2011

    Hallo..weiß jemand von euch ob Helmut Lotti mal wieder ein Koncert für 2012 macht?Habe schon lange nicht mehr gehört:( GLG Michaela

  6. Neele am 15.04.2013

    Hallo ihr Lieben ich bin ja sooooooo froh das ONE DIRECTION am 12 Mai kommen.
    Bis jetzt darf ich noch nicht zum konzert aber ich würde fast alles
    dafür machen,
    ich bin deren größter fannnnnnnn das glaubt ihr alle nicht
    Seid alle ganz doll gerüst Neele

  7. ivy am 09.05.2014

    Wann kommt Katy Perry nach Hamburg und wie viel kostet es???

  8. Schult,Claus am 06.07.2014

    Ich vermisse Helmut Lotti, wann geht er wieder auf Tournee?

Fan Kommentar schreiben

*Pflichtfeld