Festival Tickets

4. Februar 2016 |

0

Tomorrowland Festival 2016

Auch dieses Jahr findet das belgische verzauberte massive Technofestival Tomorrowland statt, dieses mal vom 22.-24.07.2016. Das Line-Up und die Tickets sind raus!

Tomorrowland Festival 2016

Das legendäre preisgekrönte Festival in der belgischen Stadt Boom im De Schorre National Park (Naherholungsgebie, 14km entfernt von Antwerpen) öffnet wieder seine Pforte und bittet alle freundlichen und partywütigen Freunde und Fans der elektronischen Tanzmusik ein ins „Märchenland“, in die verzauberte Welt von Tomorrowland. Das Festival ist berühmt für seine vorzüglich Auswahl an Acts, die sämtliche Genres der elektronisch generierbaren oder klingenden Musik abdecken, von Minimal, Techno, Deep House, Experimentell uvm….ist alles dabei. Eingebetet ist das Aufgebot von Rang und Namen, Underground, Newcomer, Nischen-Nutzer, Experimentalist, Subculture in das Gesamtkunstwerk des Festivals aus Natur, Musik, atmosphärischen Plätzen zum entspannen und spielen, die Visuals auf massiven Leinwänden und auch sonst überall, das Zusammenkommen und die Liebe zum Detail in der Dekoration. Angefangen hat es nach dem Vorbild des Mystery Land Festivals in den Niederlanden, dass ebenfalls von ID&T ausgerichtet wird. Mittlerweile hat es sich in die USA und nach Brasilien fort geplanzt und auch dort für Furore gesorgt. Dieses Jahr findet es am Wochenende 22.-24. Juli 2016 statt.

Line-Up 2016:

FREITAG, 22.07.: Alesso, Deadmau5, Ferry Corsten press Gouryella, Erci Prydz, Fedde Le Grand, Tiesto, DVBBS, Armin van Buuren.

SAMSTAG, 23.07: Axwell A Ingrosso, Laidback Luke, Yves V, Airwave, Bonzai All Stars, Bountyhunter, DJ Fire, DJ Ghost, Franky Kloeck, Axwell, Dave Lambert, Delafino, Kryder, MEG & NERAK, NEW_ID, Shapov, Sick Individuals, Tom Staar, Adriatique, HOSH, Johannes Brecht (live), Karmon b2b NTFP, Kollektiv Turmstrasse (live), Magdalena, Solomun, Jan Vervloet, Phi Phi, Yves Deruyter.

SONNTAG, 24.07: Dimitri Vegas & Like Mike, Ferry Corsten. Martin Garrix, Oliver Heldens, Paul Kalkbrenner, Oliver Heldens, Vitalic, A-Kriv vs Bartoch, Angerfist vs Miss K8, Detest vs I:Gor, Deterrent Man vs Miss Enemy, Goetia, Lenny Dee, Sandy Warez vs Section Grabuge, Sei2ure vs N-Vitral, Vandalism vs Spitnoise, MC da Mouth of Madness.

Tomorrowland 2016 Tickets & Festivalpässe

Die Tickets sind eigentlich alle schon weg, aber hier könnt ihr Glück haben und noch welche ergattern!
Das „Full Madness“ Ticket für das gesamte Wochenende kostet 272,50€, die Comfort Variante, die besseren Blick auf Bühnen und derlei gewährt kostet nochmal 200€ mehr. Natürlich gibt es auch wieder die Tagestickets „Magical Friday“ „incredible Saturday“ und „glorious Sunday“, die jeweils für 98€ erstanden werden können.
Keine der Tickets gewährt auch Zugang zum Camping Gelände „DreamVille“ und es können keinen keinen separaten Campingtickets gekauft werden. Wollt ihr aber auch in den Genuss von „DreamVille“ kommen, solltet ihr euch überlegen eines der vielen DreamVille packages zunehmen, mit denen könnt ihr aufs Festivalgelände und Campen.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Rückblick: Tomorrowland durch die Zeit

Tomorrowland Festival 2015

Tomorrowland Belgien 2015
Der weltweite Vorverkauf für das legendäre elektronische Märchenland Festival Tomorrowland beginnt am 07.02! Sichert euch Karten so früh wie möglich, da die immer schnell weg sind!

Das Märchenland öffnet wieder seine Pforten und lädt ein in die verzauberte Welt von Tomorrowland. Das legendäre Festival, dass in der belgischen Stadt Boom im De Schorre National Park stattfindet ist ein Festival der Superlative. Tickets sind innerhalb von Minuten ausverkauft, Auszeichnung zum besten europäischen Festival und Menschen aus aller Welt jetten nach Belgien. Das besondere an Tomorrowland sind nicht nur die ausgezeichneten Acts der Szene die jedes Jahr dort auftreten, sondern das gesamt Konzept aus Natur, Musik, atmosphärischen Plätzen zum entspannen und spielen, die Visuals auf überdimensionalen Leinwänden, das Zusammenkommen und die Liebe zum Detail in der Dekoration. Angefangen hat es nach dem Vorbild des Mystery Land Festivals in den Niederlanden, dass ebenfalls von ID&T ausgerichtet wird. Mittlerweile hat es sich in die USA und nach Brasilien fortgepflanzt und auch dort eingeschlagen wie eine Bombe. Nach dem letztjährigen Doppelwochenende zum Jubiläum findet das Festival dieser Jahr wieder nur am einem Wochenende statt, vom 24. – 26. Juli 2015.

Zum diesjährigen Line-Up gehören: Alesso, Avicci Carl, Cox, Solomun, David Guetta, Armin van Buuuren, Axwell A Ingrosso, Sven Väth, Hardwell, Robin Schulz, The Symphony of Unity und Tiesto. Neben diesen Größen auf den Hauptbühne, gibt es noch etliche weitere musikalische Verwöhnung auf den vielen kleinen Bühnen rund um auf dem weitläufigen Gelände des Freizeitparks.

Das diesjährige Tomorrowland 2015 findet wie gewohnt an einem Wochenende statt. Nämlich vom 24. – 26. Juli. Das Festivalgelände ist ab Freitag den 26. Juli offen, Zugang erhalten ihr an den Tagen immer bis 21 Uhr. Das „DreamVille“ öffnet bereits am Donnerstag um 11 Uhr seine Pforten.

Am 07. Februar 2015 um 17:00 Uhr europäischer Zeit gehen die Tickets für das Festival in den Vorverkauf. Der frühe Vogel fängt den Wurm…die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass die Karten rasend schnell weg sind, weswegen wir dazu raten sich möglichst schnell Tickets zu sichern! D

Das „Full Madness“ Ticket für das gesamte Wochenende kostet 262,50€, die Comfort Variante, die besseren Blick auf Bühnen und derlei gewährt kostet nochmal 200€ mehr. Natürlich gibt es auch wieder die Tagestickets „Magical Friday“ „Incredible Saturday“ und „Glorious Sunday“, die jeweils für 94€ erstanden werden können.

Keine der Tickets gewährt auch Zugang zum Camping Gelände „DreamVille“ und es können keinen keinen separaten Campingtickets gekauft werden. Wollt ihr aber auch in den Genuss von „DreamVille“ kommen, solltet ihr euch überlegen eines der vielen DreamVille Packages zunehmen, mit denen könnt ihr aufs Festivalgelände und Campen.

Tomorrowland 2014

Tomorrowland Festival

Tomorrowland Festival

28.01.2014: 2014 wird es das Tomorrowland Festival wieder stattfinden. An zwei Wochenende wird das wohl beste Elektrofestival in Europa wieder hunderttausende Fans aus der ganzen Welt in den belgischen De Schorre National Park bei der Stadt Boom ziehen. Der offizielle Vorverkauf der Tomorrowland Tickets wird am 15.02.2014 starten. Beim vergangenen Festival waren die Wochenend-Tickets binnen einer knappen halben Stunden ausverkauft, die Tagespässe innerhalb eines Tages. Auch für die Festivaltickets 2014 erwartet man einen enormen Run auf die Karten.

Das Tomorrowland 2014 wird an zwei Wochenenden stattfinden. Vom 18.-20. Juli 2014 und vom 25.-27. Juli kann im Tomorrowland gefeiert werden.

Zum Line Up gibt es aktuell noch keine offiziellen Informationen. Sicher ist, es wird grandios! In den vergangenen Jahren wahren zahlreiche Größen aus der DJ und Elektroszene am Start, die definitiv keine Wünsche übrig gelassen haben (u.a. avicii, Feddle le Grand, David Guetta, Armin van Buuren, Carl Cox, Paul van Dyk… um nur mal die größeren zu nennen). Es gibt keinen Grund, warum das Tomorrowland LineUp 2014 weniger hochkarätig besetzt sein sollte. Sind die ersten DJs bestätigt, findet ihr die hier nach Wochenende aufgelistet.

Die Tomorrowland Tickets 2014 gehen ab 15.02.2014 in den Verkauf. Die Liste ist lang…

Heiß begehrt sind die Tickets für das Tomorrowland Festival auf jedenfall! Die Wochenendtickets bzw. der „Full Madness Pass“ gilt von Freitag bis Sonntag und kostet pro Wochenende min. ca. 250€! Den Full Madness Pass gibt es noch in der Ausführung „Comfort Pass“, mit dem man vor allem Zugang zu „Areas“ mit besserer Sicht auf die Acts hat. Der Comfort Pass kostet min. 200€ mehr als der normale Full Madness Pass.

Tagestickets gibt es natürlich auch. „Magical Friday Pass„, „Incredible Saturday Pass“ oder „Glorious Sunday Pass„. An beiden Festival-Wochenenden sind Tageskarten verfügbar. Eine Tageskarte kostet netto min. 88€.

Tomorrowland Festival 2013

Tomorrowland Festival Tickets

Foto: giga-music

Erlebt das beste Elektro-Event weltweit im Juli 2013 live
Ihr denkt, ihr wisst, wie ein gutes Festival laufen muss und auszusehen hat? Nun ja, wenn das so ist, wart ihr entweder schon da oder eure Vorstellungen sind schier falsch, denn das Tomorrowland ist festivaliger als alles was ihr bisher erlebt habt und wird nicht umsonst als das besten Tanzevent der Welt betitelt. Vom 26. bis 28. Juli 2013 könnt ihr dieses Jahr in Belgien dabei sein, wenn wieder drei Tage Ausnahmezustand und Crazyness ohne Grenzen anstehen!

Für alle, die bisher noch nichts vom Tomorrowland gehört haben, hier ein paar kleine Eckdaten, die helfen sollen sich das unglaubliche Event ansatzweise vorzustellen: Beginnen wir mit der Besucherzahl, die bei 180.000 liegt und tanzwütige Menschen aus allen Teilen der Welt einschließt. Weiter geht’s mit der Musikrichtung, die elektronischer nicht sein könnte, weshalb den Festivalbesuchern top DJ’s geboten werden, wie in diesem Jahr zum Beispiel Armin van Buuren, Steve Aoki, Axwell, Alesso, Knife Party oder auch Arty.

Das ganze Event mit rund 300 Musik-Acts findet 2013 bereits zum 9. Mal statt und zwar in der belgischen Stadt Boom (wie passend), wobei sich das Festivalgelände über das Juli-Wochenende in ein wahres „Land von morgen“ mit einzigartigen Kulissen und Bühnenbauten mit einer Höhe von bis zu 140 Metern verwandelt. Genau aus diesen Gründen stellt das Festival einen festen Fixpunkt im Terminkalender unzähliger Elektro-Fans weltweit dar, weshalb die Tickets so begehrt sind wie bei kaum einem anderen Musik-Event. Demanch waren die 180.000 Karten für das letzte Tomorrowland innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft und hinterließen damit 1.820.000 enttäuschte Möchte-Gern-Besucher.

Und die wollen sich dieses Jahr natürlich wieder unbedingt Karten sichern, weshalb es am 16. Februar 2013 heißt schnell zu sein und viel, viel Glück zu haben!. Wir drücken euch auf jeden Fall die Daumen bei der Kartenbestellung und zeigen euch hier nochmal im Überblick die Ticketvarianten für das Tomorrowland 2013:

Veröffentlicht am 4. Februar 2016 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen