Konzert Tickets The Prodigy neues album 2015

26. Mai 2015 | Foto: mlk.com

0

The Prodigy Tour 2015 – weitere Konzerte im November!!

26.05.15 NEWS: Ausverkaufte Hallen und ein wahnsinniger Erfolg des neuen Albums nehmen The Prodigy zum Anlass ein weitere Konzertrunde einzulegen, vom 6. – 10. November 2015 gastieren sie für vier Konzerte in Deutschland. Der Vorverkauf startet am 29.05!

The Prodigy sind zurück! Mit ihrem neuen Album „The Day Is My Enemy“, das am 27.03 erscheint, kommen die britischen Wunderkinder für zwei Headliner-Konzerte nach Deutschland und spielen in Hannover und Berlin. Karten gehen am 28.01 in den Vorverkauf!

The Prodigy Tour 2015 neues Album „The Day is My Enemy“

The Prodigy neues album 2015

„The Day Is My Enemy“ heißt die neue Platte von Prodigy, die am 27.März 2015 die Welt erblicken wird. Dies wird das 6. Album von Liam Howlett, Keith Fint und Maxim Reality sein, die seinerzeit in den 90ern den Big Beat prägten. Verwurzelt im Rap und Breakdance mischte Prodigy die Ravekultur mit fetten Hip-Hop Beats und Acid-House auf. Bereits ihre erste Singel „Charly“ steigt weit in die Charts ein. Noch dicker kommt es mit ihrem zweiten Album „Music For The Jilted Generation“, das zum meist verkauften Album avanciert und mit Tracks wie „Firestarter“ und „Posion“ nicht nur die Clubkultur erobert sondern weltweit Furore macht. Auch der Trubel um den zunächst falsch als Frauen verachtend verstandenen Track „Smack My Bitch Up“ tut dem Erfolg der Band keinen Abbruch. In diesen Zeiten prägen sie den Big Beat und mischen verschiedene Genres unter anderem kommen auch noch: Drum’n’Bass, Jungle und Punk dazu. Nach einigen Jahren Pause und Solokarrieren meldet sich The Prodigy nun zurück und geben 2015 zwei Headliner-Konzerte in Berlin und Hannover. Ihr könnt dann die ersten sein, die das neue Album der legendären Briten hören und dazu abgehen. Denn bekanntlich sind The Prodigy nicht nur Wunderkinder sondern auch absolute Live-Künstler!

Das Album „The Day Is My Enemy“ ist raus und überschlug sich mit positiver Kritik, entsprechen ausverkauft waren die Konzerte im April. Zum Glück haben die Jungs noch nicht genug von ihren Fans und kommen 2015 für weitere vier Konzerte nach Deutschland und gastieren zwischen dem 4. und 10. November in Frankfurt, Oberhausen, Hamburg und München.

The Prodigy 2015 Termine

Neue Termine Herbst: Vier Konzerte stehen für den November 2015 an. Das erste findet am 06.11 in der König-Pilsener Arena in Oberhausen statt. Danach stehen die Wunderkinder auf der Bühne der Sporthalle in Hamburg am 07.11. Weiter gehts ins Zenith in München am 09.11. Das leider letzte Konzerte der Tour findet am 10.11 in der Festhalle Frankfurt statt.

Frühjahr 2015 Termine: Das Erste Headliner-Konzert der “The Day Is My Enemy“ Tour 2015 ist am 11.04 in der in Berlin.WICHTIG: Wegen der erhöhten Nachfrage wurde das Konzert von der Columbiahalle ins Velodrom verlegt. Ansonsten erhalten ihr natürlich weiterhin hier die Tickets wie gewohnt.
Das Zweite findet am 12.04 in der Swiss Life Hall in Hannover statt. Zusätzlich spielen The Prodigy noch auf den zwei Groß-Rock-Festivals Rock am Ring und Rock am Park zwischen dem 05. und 07. Juni 2015.

The Prodigy 2015 Tickets

Die Tickets für die Herbstkonzerte 2015 gehen am 29.05 in den allgemeinen Vorverkauf und sind dann natürlich auch hier online über giga-music erhältlich. Die Preise beinhalten wie gewohnt die VVK-Gebühren, es können jedoch noch Kosten für Versand und Bearbeitung drauf kommen.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Die Tickets für die Prodigy Headliner-Konzerte im Frühjahr zum neuen Album gehen am 28.01.15 in den Vorverkauf. Kosten werden dann bekannt gegeben und enthalten wie immer bereits die VVK Gebühren und Kosten für Bearbeitung und Versand kommen noch drauf. Fettivaltickets für Rock am Ring und Rock am Park sind bereits jetzt erhältlich.

Rückblick – The Prodigy on tour

The Prodigy Tour 2010

The Prodigy kommen 2010 auf Tour nach Deutschland. Neben Festivals werden The Prodigy auch drei Solo Konzerte in Deutschland gebe. In München, Frankfurt und Düsseldorf werden die The Prodigy Konzerte 2010 stattfinden. Die Tickets gibts natürlich schon online. Alle drei Konzerte werden im Mai stattfinden. Termine und weiter Infos zu The Prodigy hier

25.05.2010 München/ Freimann
28.05.2010 Frankfurt/ Jahrhunderthalle
29.0.2010 Düsseldorf/ Philipshalle

The Prodigy Tickets kosten ab 45 Euro. Die Preise für die The Prodigy Eintrittskarten variieren je nach Veranstaltungsort alledrings nur um wenige Euronen. Maximal 46,05 Euro kostet das Prodigy Ticket zum Beispiel beim Online Anbieter für Konzertkarten EVENTIM.

The Prodigy Tour 2009

November 2009 sind The Prodigy nochmal in Deutschland für drei Konzerte. In Berlin, Düsseldorf und Karlsruhe werden The Prodigy Konzerte im Rahmen der „Invaders Academy Tour“ stattfinden. Die Tickets gibt es bereits zu kaufen. Anlass für die drei Konzerte ist zum Einen das zu Beginn 2009 erschienene The Prodigy Album „Invaders must die“ und zum Anderen muss es den Jungs bei den Konzerten im Frühjahr 2009 besonders viel Lust auf noch mehr Live-Gigs gemacht haben.

Mit zweijähriger Verspätung kam Anfang 2009 das neue The Prodigy Album “ Invaders Must Die“ heraus. Und jetzt haben alle Fans noch einmal die Möglichkeit, die neuesten Songs live zu erleben. Liam Howlett (Songwriter und Keyboards), Keith Flint (Vocals und Dancing) sowie Maxim Reality (Vocals und MC) hat es offenbar in good old Germany so gut gefallen, dass sie drei The Prodigy Konzerte nachgelegt haben. Für alle, die noch einmal so richtig finster abrocken wollen, hier sind die zusätzlichen The Prodigy Konzert Termine in Überblick:

  • Samstag, 21.11.2009 20:00 Uhr Karlsruhe/ Europahalle (Hermann-Veit-Straße 7; 76135 Karlsruhe)
  • Sonntag, 22.11.2009 20:00 Uhr Düsseldorf/ Philipshalle (Siegburger Straße 15; 40591 Düsseldorf)
  • Mittwoch, 25.11.2009 20:00 Uhr Berlin/Arena (Eichenstraße 4; 12435 Berlin)

The Prodigy, 1990 von Liam Howlett geformt, tauchten in den frühen 90ern zuerst in der Underground Rave Szene auf. Ihre elektronische Musik war zunächst ein wilder Mix aus Hardcore, Breakbeat, Rave und Industrial, später kamen gehörige Portionen Electronic Rock und Vocal Punk hinzu.  Die erste große Erfolgssingle der Band war Charly (1991). Der internationale Durchbruch gelang 1994 mit dem The Prodigy Album Music for the Jilted Generation. Neue Hits und provokative Videos waren super erfolgreich, sorgten allerdings gleichzeitig für so viele Proteste, dass die Band 1997 entnervt beschloss, keine neuen Tracks mehr herauszubringen. The Prodigy gab noch eine zeitlang Konzerte, dann versuchten sich alle Bandmitglieder in Solokarrieren. Nach fünf Jahren Pause kam dann doch ein neuer Song heraus: Baby’s Got a Temper (2002). Ein neues Album ließ weitere zwei Jahre auf sich warten, dann erschien Always Outnumbered, Never Outgunned (2004). 2005 folgte das Album Their Law – The Singles 1990-2005 mit den größten Hits der Band.

Veröffentlicht am 26. Mai 2015 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen