CD-Reviews soulsavers-dave-gahan

23. März 2012 | Foto: add on music

0

Soulsaver feat. David Gahan Album 2012 – „The Light, The Dead See“

Am 18. Mai 2012 ist es soweit: das neue Soulsavers-Album kommt auf den Markt und wird somit Nachfolger des viel gelobten Albums „Broken“, welches 2009 erschien. Das Album mit dem poetischen Namen „The Light, The Dead See“ ist jedoch eine Besonderheit, schließlich wirkt Depeche Mode Legende Dave Gahan als Sänger und Texter mit.

Gahan, der seit 1980 der Band Depeche Mode seine unglaubliche Stimme schenkt, empfand die Arbeit mit Soulsavers als großartige Möglichkeit, über das eigene musikalische Können noch einmal hinaus zu wachsen. Und tatsächlich ist den bereits öffentlich zugänglichen Liedern an zu hören, dass Gahan sich mit allem Herzblut in die Sache gestürzt hat.

david-gahan-soulsaver

Album- Cover (CD)

Die Platte wurde in London, New York, Los Angeles, Berlin and Sidney produziert und soll außergewöhnlichen Sound bieten. Von den 12 Titeln, die auf dem Album zu finden sind, wird „Longest Day“ am 20. April veröffentlicht und bietet somit einen kleinen Vorgeschmack auf das ein Monat später folgende Album der Gruppe. Ein wundervolles, gefühlvolles Lied mit einer Stimme, die Gänsehaut veranlasst.
In knapp zwei Monaten wird das Album offiziell zu kaufen sein und mit Sicherheit vielen Hörern genussvolle, musikalische Stunden bereiten. Bis dahin kann man in das Lied „Longest Day“ schon auf einigen Seiten hinein lauschen.

Trackliste „The Light, the Dead see“

  • 1. La Ribera
  • 2. In The Morning
  • 3. Longest Day
  • 4. Presence of God
  • 5. Just Try
  • 6. Gone too Far
  • 7. Point Sur Pt.1
  • 8. Take me Back home
  • 9. Bitterman
  • 10. i Can´t Stay
  • 11. Take
  • 12. Tonight
Soulsaver feat. David Gahan Album 2012 – „The Light, The Dead See“ Grit Marschik

Kritik

Preis
SoundQualität
Lieferumfang

Summary: Die Musik lebt hauptsächlich von der Stimme David Gahans, die wundervoll in eine dezente Instrumentierung verpackt wurde. Spartanische CD Verpackung CD, eine aufklappbare Papphülle, kein Booklet.

3.3

Gesamtwertung


User Rating: 4.4 (2 votes)
Veröffentlicht am 23. März 2012 | von Grit Marschik


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen