Festival Tickets Reeperbahnfetival 2016

11. März 2016 | (Pressefoto (c) Nina Zimmermann: Douglas Dare Live/ reeperbahnfestival.com)

0

Reeperbahn Festival 2016

Das größte Festival der Musikbranche für alle im Biz und Interessierte für die Newcomer des Jahres findet 2016 vom 21. – 24. September statt. Alle Termine Tickets und Infos hier!

Reeperbahn Fesival 2016

Das Reeperbahn Festival wird 11 Jahre alt und in der Zwischenzeit hat sich so einiges getan. Das 2006 ins Leben gerufene Festival ursprünglich ausschließlich als Konzertveranstaltungsfestival angelegt, gehört mittlerweile zum größten und wichtigsten Treffpunkt der Musikbranche. Musiker aller Couleur und Genre tummeln sich jedes Jahr überall in ganz Hamburg, eingebettet in ein umfangreiches Rahmenprogramm: es gibt noch ein Kunstprogramm und eine große Businessplattform inkl. der Reeperbahn Festival Konferenz – hier kommt alles aus der ganzen Musikbranche zusammen und netzwerkt. Aber natürlich ist das Reeperbahn Festival auch für nicht unternehmerische aber musikbegeisterte Fans nach wie vor ein absolutes Muss.

Das Reeperbahn Festival 2016 findet vom 21. – 24. September statt in ganz St.Pauli, sämtliche Veranstaltungslocations um und auf der Reeperbahn, dem Spielbudenplatz werden vom Festival beseelt sein. Satte 60 locations der Reeeperbahn, Deutschlands number one Party- und Clubmeile, sind beteiligt mit bis zu 200 Künstlern.

Line-Up steht noch nicht fest.

Reeperbahn Festival 2016 Tickets

Die Karten sind im Vorverkauf erhältlich und auch hier online über giga-music. Es gibt Eintageskarten und Mehrtages-Festival-Tickets, die Tageskarten kosten: Mittwoch 25€, Donnerstag 35€. Freitag 40€, Samstag 45€. Festivaltickets: 2-Tages-Karte (Fr+Sam): 72€, 3-Tageskarte (Do-Sa) : 82€, 4-Tageskarte (Mi-Sam): 92€. Alle Preise beinhalten die VVK-Gebühr, für Versand und Bearbeitung können noch zusätzliche Kosten anfallen.

Die Tickets beinhalten:Konzerte, Shows und Partys, Exklusiven Konzerte in Plattenläden, Workshops und Visual Arts, Spoken Word, Playground- und Filmprogramm, Eatery: Rabattierte Sonderangebote, Menüs und Spezialitäten in Restaurants, Bars, Cafés und Imbissen rund um die Reeperbahn und St. Pauli, Öffentlicher Nahverkehr (HVV) für die An- und Abreise.

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Rückblick: Reeperbahn Festival

Reeperbahnfestival 2014

Auch 2014 wieder ganz oben auf der Festivalliste: Das Reeperbahn Festival! (Foto: Matias Boem / http://www.reeperbahnfestival.com)

Auch 2014 wieder ganz oben auf der Festivalliste: Das Reeperbahn Festival! (Foto: Matias Boem / http://www.reeperbahnfestival.com)

12.01.2014: Inspiriert vom SXSW Festival in Austin findet natürlich auch 2014 wieder das Reeperbahn Festival statt! Vom 17. bis 20. September 2014 rocken wieder viele internationale Gäste die Elbmetropole Hamburg!

Als eines von Europas größten Club-Festivals begeistert das Reeperbahn Festival auch dieses Jahr wieder die Massen rund um den Spielbudenplatz und die Reeperbahn, Hamburgs Party- und Clubmeile Numero Uno! In rund 60 Locations spielen jedes Jahr bis zu 200 Künstler aus Musik, Performance und Theater und machen den Kiez zu „Germany‘s most creative neighbourhood“! Insgesamt bis zu 350 Programmpunkte bietet das Festival und lockt mit dieser Vielfalt schon seit 2006 jedes Jahr 25.000 Besucher an.

Für das Line Up 2014 sind bisher noch keine Künstler endgültig bestätigt worden, aber nach einem grandiosen Festival 2013 und hochkarätigen Musik-Acts wie Anna Calvi, Birdy, CSS, Efterklang, Jeans Team, Käptn Peng, Shout Out Louds u.v.m. ist es im Grunde keine Frage mehr, ob sich der Kauf eines Festival-Tickets tatsächlich lohnt – ja, es wird sich lohnen!

Tickets gibt es bereits im regulären Vorverkauf zu erwerben und kosten zwischen 24 und 90 €, abhängig davon, wie viele Tage man das Festival besuchen möchte. Die Karten können auch online erworben werden, hier können jedoch noch Versand- und Verwaltungskosten veranschlagt werden.

Reeperbahnfestival 2013

Reeperbahn Festival 2013 i Hamburg (Foto: .reeperbahnfestival.com/ Basis Presse Kit)

Reeperbahn Festival 2013 in Hamburg (Foto: .reeperbahnfestival.com/ Basis Presse Kit)

Musikfreunde freuen sich in der warmen Jahreszeit nicht nur auf höhere Temperaturen und Sonnenschein, sondern auch auf eine Vielzahl an Festivals, die der Sommern wieder für sie bereit hält. Musikern und Fans macht die Outdoorsaison auch in diesem Jahr wieder so richtig Laune. Einen der Schlusspunkte des Festival-Jahres setzt wie schon in den Jahren zuvor wieder das Reeperbahn-Festival Hamburg auf der berühmtesten Meile der Welt Vom 26. September bis zum 28. September 2013 wird die Reeperbahn wieder zu einer einzigen Partymeile für Fans der gepflegten Live-Musik.

Das Reeperbahn-Festival 2013 in Hamburg ist eins der Highlights unter den zahlreichen Outdoor-Events. Bands aus allen Genres geben sich an verschiedenen Locations die Mikrofone in die Hand. Unter ihnen sind Top-Acts sowie junge Bands, die hier oft ihre ersten Bühnenerfahrungen machen. Für junge Talente ist dieses Event die Gelegenheit, erstmals die Festival-Atmosphäre zu schnuppern und sich und ihre Songs einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Acts für 2013 stehen noch nicht fest. Das Publikum darf sich überraschen lassen und sicher sein, dass auch in diesem Jahr die Reeperbahn gerockt wird.

Neben der Musik gibt es auch in diesem Jahr ein breites Kulturprogramm auf der Reeperbahn. 50 Programmpunkte aus den Genres Film, Literatur, StreetArt, Bildende Kunst und Infotainment bilden den kulturellen Rahmen des Festivals. An originellen Locations rund um den Kiez können Besucher zahlreiche Art-Acts bestaunen.

Im letzten Jahr feierten 25.000 Musikfans drei Tage lang auf der Reeperbahn. In 50 Kiez-Locations sorgten bekannte und unbekannte Acts für Partystimmu8ng auf Hamburgs weltberühmter Meile. Headliner waren unter anderem CRO und Lena präsentiert wurden de Konzerte von N-Joy, NDR 2 und NDR Info.

Musik- und Kunstliebhaber kommen auf dem Reeperbahn-Festival voll auf ihre Kosten. Die Ticketpreise liegen zwischen 34.00 € und 70.00 €.

Reeperbahnfestival 2012

reeperbahn-festival

Bild: reeperbahnfestival.com

Reeperbahnfestival 2012 – Mit der warmen Jahreszeit kommt auch die Zeit der Festivals. Für Musiker und Fans ist die Outdoor-Saison immer ein Riesenspaß. Zum Ende des Sommers 2012 steigt in Hamburg auf der berühmtesten Meile der Welt eine der letzten Höhepunkte des Festival-Jahres. Vom 20. – 22. September 2012 lädt die Hansestadt die Partypeople zum Reeperbahnfestival ein. Zahlreiche Bands geben noch einmal alles, um ihre Fans in Stimmung zu bringen.

Das Reeperbahnfestival 2012 gehört seit einigen Jahren zu den Highlights unter den Outdoor-Events. Vor allem jungen und unbekannten Bands bietet das Reeperbahnfestival die Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren. Für 2012 haben bereits 11 Bands zugesagt, darunter Jonas David, Che Lips, Cro und Max Prosa. Weitere Music-Acts werden folgen. Anschließend wird in den Clubs des Kiezes bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert.

Neben musikalischen Highlights bietet das Reeperbahnfestival auch einige Leckerbissen für Kunstfreunde. Um die Flatstock-Europe-Poster-Convetion versammeln sich zahlreiche Programmpunkte in den Sparten Comic, Tour, Ausstellung Film Street Art, Lesung und Flatstock. Es wird in diesem Jahr eine Rekordanzahl an Vorführungen erreicht werden.

Das Reeperbahnfestival 2012 wird ein Top-Event, dessen Besuch lohnenswert für Kunst- und Musikliebhaber ist. Tickets gibt es im Vorverkauf ab 32 .00 €.

Reeperbahnfestival 2011

Auch 2011 lädt das Reeperbahn Festival Hamburg tausende Musik begeisterte Fans in die unterschiedlichsten Clubs ein. Das Reeperbahn Festival 2011 wird vom 22.-24.09.2011 stattfinden. Reeperbahn Festival Tickets gibt es bereits im Vorverkauf und können auch gleich online ausgedruckt werden!

Für das diesjährige Festival werden ca. 170 Bands und Einzelinterpreten auftreten. Von Rock, Folk, Pop, bis hin zu Electro Soul und Hip-Hop wird den rund 17.000 erwarteten Besuchern eine breite Palette an Genres angeboten. Marina & The Diamonds, Frida Gold und Superpunk werden unter Anderen den Besuchern einheizen.

Die musikalischen Veranstaltungen teilen sich auf über 20 verschiedene Clubs, Bars und Konzerthallen rund um die Reeperbahn auf. Aber auch Boote, Kirchen und ein Table-Dance-Laden werden beim Reeperbahn Festival 2011 als Konzertbühne und Tanzfläche genutzt.

Seit 2006 findet das Reeperbahn Festival am letzten Wochenende im September statt. Die drei-tägige Veranstaltung ist Deutschlands größtes Club-Festival und eine wichtige Plattform für musikalische Newcommer.

Veröffentlicht am 11. März 2016 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen