Konzert Tickets ludovico einaudio konzerte mit ensemble 2016

4. Februar 2016 | Foto: (c) Emile Holba (Universal Music)

0

Ludovico Einaudi Tour 2016 mit Ensemble – Tickets

04.02.16: drei weitere Open Air Konzerte für den Sommer und vier Hallenkonzerte für November 2016 wurden bestätigt. Außerdem viele weitere Europa-Konzerte u.a. in Amsterdam und Brüssel. Tickets ab sofort auch dafür hier!
Der Meister am Piano kommt 2016 mit seinem Ensemble nach Deutschland und gasiert vom 15.02 bis zum 27.02 in acht Städten. Tickets sind hier im VVK erhältlich!

Ludovico Einaudi Tour 2016 mit Ensemble

Berühmt wurde der Italiener durch die einzigartige Filmmusik zum Film „Das Große Geld“ 1988. Jedoch blieb es nicht dabei, fortan schrieb er auch Solo-Komposition, Stücke für Kammermusik und große Orchester, Stimmfilmmusik und Balett-kompositionen. Der Filmmusik blieb er weiterhin treu, schrieb sie zuletzt zum Beispiel für die Filme „This is England“ „Zimlich beste Freunde“ oder „Samba“. Stets ist es sein Feingespür für große, tiefe Töne in Kombination mit den Leisen und Sanften, welche ganze Gefühlslandschaften malen. Der ausgebildeter Pianist kam schon früh durch seine Familie mit Musik in Berührung, seine Alben (u.a. „Island Essentials“ „In A Time Lapse“, „Taranta Project“) haben sowohl die Herzen der Kritiker als auch des Publikums erobert. Denn sobald seine Töne auf dem Klavier oder seine Kompositionen erklingen ist man gebannt, denn Live ist das Ganze noch umso berauschender. Ludovico gehört ganz sicher zu einer der größten Musiker unserer Zeit. Auch 2016 geht er wieder auf Tournee, gemeinsam mit seinem Ensemble macht er vom 15.02 – 27.02 in acht Städten in Deutschland Halt. Das sollte man wirklich nicht verpassen.
Außerdem wurden kürzliche noch einige weitere Konzerte bis in den November 2016 bestätigt. Alle Termine dazu sieh unter Tickets.

Ludovico Einaudi 2016 Termine

Außerdem kommen noch drei Open Air Termine im Sommer 2016 in Dresden, Wiesbaden und Köln dazu, wie vier Konzerte Mitte November 2016 in Hannover, Hamburg, München und Berlin.

Der Startton erschallt am 15.02 in der Philharmonie in Essen. Danach begibt er sich am 16.02 in die Tonhalle in Düsseldorf. Vier Tage später am 20.02 gibt er ein Konzert in der Meistersingerhalle in Nürnberg. Berauschenden Töne hören wir am 22.02 in Berlin in der Philharmonie. Am 23.02 spielt er mit seinem Ensemble in der Kuppelsaal im HCC in Hannover und am 24.02 in der Rodolf-Oetker-Halle in Bielefeld. In Leipzig tritt er am 26.02 in der Leipziger Messe, Halle 3 auf. Das leider letzte Konzerte findet am 27.02 in der Laeiszhalle in Hamburg im Großen Saal statt.

Ludovio Einaudi 2016 Tickets

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Die Tickets sind bereits im Vorverkauf und kosten je nach Veranstaltungsort und Sitzkategorie unterschiedliche viel. Es handelt sich ausschließlich um Sitzplätze. Umso höher der Preise umso besser die Sicht auf die Bühne bzw. die Nähe zu ihr. Es gibt an jedem Ort an die 3 -5 verschiedene Preiskategorien, die beim Kauf auszuwählen sind. Die zwei niedrigsten Preiskategorie befindeten sich meisten in der Loge oder Rang und es kann sich gerade bei den hintersten meist nur um Hörsitze handelt oder um Plätze mit eingeschränkter Sicht. Die Preis changieren zwischen min 34€ (Nürnberg) oder 37€ (Essen/Düsseldorf) und können bis zu 84€ (Essen/Düsseldorf) kosten. In Leipzig und Berlin liegen die Preise bei zwischen 47 und 73€. In Hannover und Hamburg hat man einen Auswahl von 48€ bis zu 79-81€. Alle Kosten beinhalten die VVK-Gebühren, beim Onlinekauf kommen jedoch noch gerine Kosten für Versand und Bearbeitung drauf.

Rückblick: Ludovico Einaudi Konzerte in Deutschland

Ludovico Einaudi Tickets für 2013/ 2014 im VVK

Ludovico Einaudi Karten

Foto: Universal Music/ © Beniamino Barrese

 

Wer das Album „Nightlook“ von Pianist und Komponist Ludovico Einaudi hört, taucht ein in in eine andere Ebene des Musikgenusses. Leisere Töne ohne orchestralem und technischem Schnickschnack sind das Markenzeichen des Italieners. Davon können sich deutsche Musikliebhaber bereits seiz März 2013 überzeugen, denn Ludovico Einaudi ist bereits für einige Konzerte in Deutschland unterwegs. Unter anderem die Fans in Düsseldorf, Leipzig oder Hamburg hat der Meister der Entschleunigung mit seiner Musik bereits verzaubert.

Im März 2013 war Ludovicio Einaudi für 5 Konzerte in Deutschland gastieren. Am 01.03.2013 wird Ludovicio Einaudi in der Tonhalle zu Düsseldorf seinen Konzertbesuchern einen Abend voller wundervoller Klangmomente bescheren. Am Tag darauf stand Ludovicio Einaudi auf der Bühne der Alten Oper in Frankfurt am Main. Am Sonntag, dem 03.03.2013 fand das Ludovicio Einaudi Konzert im Gewandhaus zu Leipzig statt. In den kommenden Wochen wird Man Ludovico Einaudi in Deutschland weiterhin live erleben können. Zahlreiche neue Konzerttermine wurden der Einaudi Tour 2013 hinzugefügt. auch die ersten Termine für Ludovico Einaudi Konzerte 2014 sind bereits bekannt. Im Juli 2013 wird Ludovico Einaudi noch Konzerttermine in Freiburg, Weimar, Mainz, und München geben. Im November steht zudem noch ein weiteres Konzert in der Liederhalle in Stuttgart an.

Wie auch in diesem Jahr, wird Ludovico Einaudi im März 2014 für Konzerte wieder nach Deutschland zurückkehren. Für den März 2014 sind bereits vier Konzerttermine im Rahmen der Ludovico Tour 2014 bestätigt. Vom 24.-27.03.2014 wird Ludovico Einaudi in Düsseldorf, Dortmund, Bielefeld und Hamburg Konzerte geben. Die Ludovicio Einaudi Tickets für 2013 und 2014 sind bereits im Vorverkauf.

Der Sprössling einer der einflussreichsten Familien Italiens lernte schon früh das Klavierspielen. Was kein Wunder ist, denn der junge Ludovico wuchs zwischen Politikern und Künstlern auf und hat das musikalische Talent einer seiner Großväter, ein bekannter Dirigent und Komponist, mit in die Wiege gelegt bekommen. Seine musikalische Ausbildung machte er auf dem Mailänder Conservatorio Giuseppe Verdi, später wurde er Stipendiat für das Tanglewood Music Center (Massachusetts/USA). Heute begeistert er vor allem durch seine Film-Soundtracks. Seine Alben verkauften sich bislang 750.000 Mal und regelmäßig füllt er große Konzerthäuser wie die Royal Albert Hall in London. Der Durchbruch gelang ihm im Jahr 1996 mit „Le Onde“. Seitdem gehört er zu den Topstars der klassischen Musik, von dem sich auch Popmusiker wie Björk inspirieren lassen. In England gelang Ludovico Einaudi mit seiner sanften Musik sogar der Einstieg in die Popcharts. Ein Erfolg, den nur wenige klassische Musiker für sich verbuchen können.

Veröffentlicht am 4. Februar 2016 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen