Lana Del Rey 2014: Tour & neues Album

Lana del Rey bringt 2014 ein neues Album raus, folgt auch eine neue Tour? (foto: Universal Music/ (c) Nicole Nodland)

Lana del Rey bringt 2014 ein neues Album raus, es folgt auch eine Tour, ein Konzert in Berlin am 20.06. bestätigt (Foto: Universal Music/ (c) Nicole Nodland)

28.02.2014: Lana Del Rey meldet sich in diesem Jahr mit ihrem zweiten Album "Ultraviolence" zurück. Diese Neuigkeit verkündete Del Rey bereits zur Premiere ihres eigenen Films "Tropico". Jetzt hat sich Lana beim Autogramm geben verplappert und als wahrscheinliches Release-Datum den 01. Mai verkündet. Am 20. Juni ist Lana del Rey dann auch live in Deutschland zu Gast - in der Zitadelle Spandau in Berlin gibt sie ihr bisher einziges bestätigtes Deutschland Konzert 2014.

Lana Del Rey 2014 live in Berlin

Lana del Rey Album 2014 "Ultraviolence"

Das 2014 ein neues Lana del Rey Album kommen wird, dass hat die multi-talentierte Musikerin bereits zu der Premiere ihres eigenen 30 minütigen Films "Tropico" verkündet. Auch den Titel des Albums hat sie schon verraten "Ultraviolence". Auf einem Twitter "Frage und Antwort" Stunde hat Del Rey zudem verkündet, dass sie mit ihrem Erstlingswerk "Born to die" abgeschlossen hat und ihr neues Album "Ultraviolence" über alles liebt. Es wird "düster", "Romatisch" und alle Lana Fans werden es lieben!

"Ultarviolence" Trackliste
Zur Tracklist sind bisher nur unbestätigte Informationen bekannt. Konkrete Informationen werden aber sicherlich in Kürze erscheinen. Sicher ist, dass die aktuellste Single "Once Upon A Dream" ist. Diese ist im Rahmen des Walt Disney Filmes "Maleficient".

Lana Del Rey Tour 2014

Kommt Lana del Rey mit ihrem neuen Album "Ultraviolence" nach Deutschland auf Tour? Noch gibt es nur einen bestätigten Konzerttermin für Deutschland. Am 20.Juni wird Lana del Rey in Berlin in der Zitadelle Spandau mit ihrer Tour Halt machen. Im Sommer 2014 wird Lana del Rey zudem das LineUp diverser Festivals in Europa zieren! Nicht ausgeschlossen, dass für den Herbst 2014 noch weitere Tour Termine verkündet werden!

Konzerttermine

  • 13.06.2014 NorthSide Festival, Dänemark
  • 20.06.2014 Zitadelle Spandau, Berlin
  • 26.06.2014 Bråvalla Festival, Schweden
  • 05.07.2014 Vida Festival, Spanien
  • 17.07.2014 Carcassonne Festival, Frankreich
  • 24.08.2014 Rock en Seine, Frankreich

Tickets 2014: Vorverkauf & Preise

Seit dem 27. Februar sind die Tickets für das Lana del Rey Konzert 2014 in Berlin schon im Vorverkauf. Wer sich das bisher einzige bestätigte Deutschlandkonzert nicht entgehen lassen will, der muss für eine Konzertkarte locker über 50€ einplanen. Die Tickets sind für Stehplätze gedacht. Wer will, kann sich seine Konzertkarte auch online bestellen.

Archiv: Lana del Rey Konzerte in Deutschland

Lana del Rey Tour 2013

Lana del Rey Konzerte

Foto: Universal Music

Heute ist ein guter Tag! Der Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat heute verkündet, dass Lana Del Rey 2013 für Konzerte nach Deutschland kommen wird. Im April kommenden Jahres wird Lana del Rey 5 Konzerte geben: Starten wird die Lan del Rey Tour 2013 am 06. April in der Hamburger O2 Arena. Am 15. April wird das Tempordrom in Berlin zum Pilgerort für alle del Rey Fans werden. Am Abend des 17. Aprils steht Lana dann auf der Bühne in der Mitsubishi Halle in Düsseldorf. Das vorletzte Konzert der Ausnahmekünstlerin findet am 20. April 2013 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt statt. In München wird Lana del Rey am 25.04.2013 das Abschlusskonzert ihrer Deutschland Tournee im Zenith geben.

Lana del Rey hat 2012 ihren großen internationale Durchbruch feiern können. Bereits Ende 2011 hat sie die Aufmerksamkeit der internationalen Musikszene mit ihrer ersten Single "Video Games" auf sich ziehen können. Ihr Album "Born to Die", welches im Januar 2012 erschien, verkaufte sich mehr als 3 Millionen mal. Ihre Singles "Summertime Sadness" und ihre aktuellste Single "Ride" feierten ebenfalls große Erfolge auf internationaler Ebene. Im November 2012 wird Lana del Rey ihr Album in der "Paradise" Edition neu veröffentlichen. Der Ticketvorverkauf für die Lana del Rey Tournee 2013 wird am 05.11.2012 starten.

Lana Del Rey Tour 2012

Lana del Rey

Lana del Rey Foto: UMG/ Nicole Nodland

"Einst war ich verloren, aber jetzt wurde ich gefunden" - das ist da Motto von Lana Del Rey. Ob sie damit die stetig wachsende Fangemeinde meint? Man weiß es nicht. Bekannt dagegen sind die musikalischen Vorbilder der New Yorkerin. Sie reichen von Ginsberg bis zu Nirvana. Kein Wunder, dass die Wahllondonderin ihren eigenen Stil entwickelt hat, der sich von Amy&Co abhebt.

Erste Schritte machte die Sängerin unter ihrem gebürtigen Namen Elizabeth (Lizzy) Grant mit der EP "Kill Kill" 2009. Danach wurde es etwas ruhiger, aber mit der neuen Doppelsingle "Videogame/Blue Jeans" (Oktober 2011) katapultierte sich Lana mit ihrem Mix aus Jazz, Singer/Songwriter und Retropop vor allem in den Fokus der britischen Presse und der weltweiten youtube-Gemeinde.

Wer die "neue Stilikone Amerikas" Lana Del Rey live sehen will, sollte sich beeilen: Ihre Show in London war innerhalb einer halben Stunde ausverkauft! Auch die Lana Del Rey Konzerte 2011 in Deutschland waren im Nu ausverkauft, Lana Del Rey Tickets bekommt ihr nur noch z.B. unsere Partner-Ticketbörse. Beim Melt! Festival 2012 wird Lana Del Rey live mit dabei sein! Entsprechende Tickets für das Festival hier:

Jetzt kommt die Wahl-Londonerin auch für Konzerte nach Deutschland um sich dem heimischen Publikum vorzustellen. Am 12. November gibt es ein Lana Del Rey Konzert im Gebäude 9 in Köln und am 14. November im Roten Salon in Berlin. Der Vorverkauf ist eröffnet.

Lana Del Rey: Diskographie & Videos

Lana del Rey Album "Born to Die"

lana-del-rey-album-2012

Foto: UMG/ Nicole Nodland

14.11.2011: Sie gilt aus Emporkömmling des Jahres 2011, Lana del Rey. Mit ihrer Debütsingle "Video Games" eroberte Sie nicht nur die Herzen der Youtube-User, sondern auch die Herzen zahlreicher eingefleischter Musikfreunde, die sich nach Frischem, Neuem und Andersartigem sehnten. 2011 hat die smarte Lana del Rey einen Stein zum Rollen gebracht, der 2012 eine Lawine auslösen könnte. 2011 gab Sie bereits erste Konzerte in Deutschland, die im Nu ausverkauft waren. Im Januar 2012 folgt endlich das ersehnte Debütalbum der Wahllondonerin.

Am 20.01.2012 - so der bisherige Veröffentlichungstermin laut Universal Music - wird das Lana Del Rey Album "Born to Die" auf den Markt kommen. Wer bei einem der beiden Lana del Rey Konzerte 2011 war (12.11 Köln, 14.11 Berlin) - der hat bereits ein paar der Songs, die auf dem Lana del Rey Album 2012 erscheinen werden, live erleben dürfen. Die Tracklist und das Cover des Albums "Born to Die" ist aktuell leider noch nicht bekannt, wird integriert, wenn vorhanden.

Lana del Rey Single "Summertime Sadness"

lana-del-rey-konzerte

Foto: UMG/ (c) Nicole Nodland

Lana Del Rey trotzt Sommerkrise mit heißen Küssen
30.07.2012: „Kiss me hard before you go“, mit diesen Worten beginnt Lana Del Rey's „Summertime Sadness“ und lässt damit auf einen eher melancholisch/ traurigen Song schließen.Darin verarbeitet sie eine Sommerdepression, der sie mit ihrem „red dress“ und Haaren im „big beauty queen style„ scheinbar entkommen will. Auch in diesem Lied überzeugt Lana's „Hollywood Sadcore“-Stil, von dem jeder so begeistert ist und der ihr im letzten Jahr zu Preisen wie „Best Newcomer“ verholfen hat.

„Summertime Sadness“ ist die nun schon dritte Singleauskopplung aus ihrem Album „Born To Die“ und scheint genau solche Hit-Qualitäten zu haben wie „Video Games“ im vergangenen Jahr. In Bezug auf unsere Sommerdepression, durch das derzeitige Wetter, hilft Lana del Rey in jedem Fall mit der Liedzeilen „Late is better than never“. Denn mit dem Warten auf einen verspäteten Sommer lebt es sich allemal besser, als mit der Aussicht auf den kommenden Herbst.


Lana Del Rey - Summertime Sadness on MUZU.TV.

Lana del Rey Video "Ride

Lana Del Reys neues Video zur Single "Ride" spielt mit amerikanischen Klischees.

Credits: Universal Music

18.10.2012: Lana Del Rey, der Shootingstar der amerikanischen Musikszene des letzten Jahres, macht neue Furore. Ihr neues Video „Ride“ spielt mit amerikanischen Klischees und großen Freiheitsträumen.

Die lange Version des Videos (10 Minuten) beginnt mit einem Monolog von Lana, in dem sie ihre Freiheitsträume erklärt. Anschließend hält ein amerikanischer Chevrolet und nimmt sie mit. Lana begleitet eine Rockerbande auf einer Spritztour über den Highway in Jeans-Shorts, Boots und verrutschtem T-Shirt, trinkt Bier, spielt Flipper, raucht. Schmiegt sich auf einem Berg in der Wüste in eine amerikanische Flagge. Schießt mit anderen zusammen in die Luft und tanzt mit indianischem Kopfschmuck um ein Lagerfeuer. Lana Del Rey zeigt in ihrem Video ihre Vorstellung des American Dream – und das wiederum so überspitzt, dass man nicht weiß, ob es ernst gemeint ist, oder sie diesen Freiheitsgedanken doch ins Lächerliche ziehen möchte. Vermutlich bleibt die Antwort dieser Frage dem Zuschauer überlassen. - Das offizielle Musikvideo zur neuen Single - gibt es in Kürze.

Die Single „Ride“ erscheint auf der neuen Version ihres Albums „Born to Die“ mit dem Titel „Born To Die – The Paradise Edition“, das am 16.11.2012 erscheint. Neben alten Songs und der neuen Single ist hier auch das Cover „Blue Velvet“ zu finden. Am 17.11. präsentiert Lana Del Rey die Single „Ride“ live bei Schlag den Raab.

Fan Kommentar schreiben

*Pflichtfeld