Sport Tickets BVB Tickets Bundesliga 2015/ 2016

27. Juni 2013 | Foto: Andrii Iurlov

0

Hertha BSC Berlin Tickets & Bundesliga Spielplan 2015/2016

Hertha BSC Bundesliga Spielplan 2015/2016

Hertha BSC Tickets

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Hertha BSC Rückblick

Hertha BSC Bundesliga Saison 2013/2014

Gerade hat der Berliner Kult-Klub sein Training wieder aufgenommen. Nach der verdienten Sommerpause will die „Alte Dame Hertha“ nun wieder im Oberhaus mitspielen. Bis auf vier Neuzugänge verlässt sich Hertha BSC auf das Aufstiegs-Team aus der letzten Saison. Der Traditionsklub hat in der vergangenen Saison die zweite Liga ganz klar dominiert und wurde verdient Meister.

Neue Saison – Altes Team

Doch nun werden die Karten wieder neu gemischt. Die Berliner wissen, dass es äußerst schwer sein wird, in der Bundesliga zu bestehen. Umso erstaunlicher ist es, dass der Klub nur vier Neuzugänge verpflichtet hat. Alexander Baumjohann von Kaiserslautern und Johannes van den Bergh sind beide Spieler mit Bundesliga-Erfahrung. Zusätzlich sollen Hajime Hosogai und Sebastian Langkamp das Team der Berliner beim Ziel Klassenerhalt unterstützen. Ansonsten bleibt alles beim Alten, was den Kader angeht. Die Personal-Planungen für die kommende Saison sind damit abgeschlossen, sofern keine kurzfristigen Abgänge mehr dazwischen kommen. Das erklärte Manager und Berliner Urgestein Michael Preetz erst kürzlich der Berliner Morgenpost.

Hertha BSC – der Kult-Verein ist zurück!

Fast jeder Fußball-Fan wird einhellig der Meinung sein, dass die Hauptstadt in der ersten Bundesliga mit mindestens einem Verein vertreten sein muss. Das ist in diesem Jahr nun endlich wieder der Fall. Ein „echtes“ Derby gegen Union Berlin wird es in der kommenden Spielzeit zwar noch nicht geben, dennoch warten auf die Hertha aufregende und mit Sicherheit hitzige Partien. Der Klassiker gegen die großen Bayern dürfte sowohl daheim im Olympiastadion als auch auswärts für mächtig Dampf sorgen. Aber auch die „kleineren“ Duelle haben es durchaus in sich. Gegen den HSV gab es immer brisante und packende Duelle, bei denen sich weder die Berliner noch die Hamburger geschont haben.

Aussichten und Chancen

Wichtig für den Verlauf der kommenden Saison wird vor allem sein, wie Hertha BSC gegen die „ganz Kleinen“ abschneidet. Nur wer als Aufsteiger die Mannschaften auf Augenhöhe schlägt, hat eine Chance im Haifischbecken Bundesliga mitzuspielen. Etwas Glück und möglichst wenige Verletzungen bei den Spielern kommen hinzu. Das beeindruckende Stadion von Hertha BSC ist auf jeden Fall jetzt schon langfristig erstklassig – nun müssen dies nur noch die Spieler unter Beweis stellen!

 

Rückblick: Hertha BSC Berlin 2. Bundesliga 2012/ 2013

Viele Fans von Hertha BSC Berlin sind enttäuscht darüber, dass die Mannschaft trotz ihren bisher gut aufgestellten Kaders in die zweite Liga abgestiegen ist. Nichtsdestotrotz bleiben viele Fans der Mannschaft treu, aber es ist trotzdem mit erheblichen Zuschauereinbußen für diese Saison 2012/2013 zu rechnen.

Negativ wirkt sich das leider auf die Zuschauereinnahmen aus, aber wenn Hertha BSC Berlin wieder den Sprung in die erste Liga schafft, sieht das bestimmt wieder anders aus! Aufgrund der schlechteren wirtschaftlichen Situation in der 2. Liga, musste Berlin leider einige wichtige Spielerabgänge hinnehmen. Darunter der wichtigste Spieler Raffael, welcher zu Dynamo Kiew gewechselt ist. Damit war leider zu rechnen, dass solch ein Spieler, der sicherlich in die erste Liga gehört, zu einem anderen Verein wechselt. Trotzallem versucht die Hertha diese Abgänge, darunter nicht nur Raffael, sondern auch Patrick Ebert (Real Valladolid) und noch weitere wichtige Spieler, mit Neuzugängen zu kompensieren. Die wichtigsten Neuzugänge für diese Saison sind sicherlich Peer Kluge, der von Schalke 04 kommt und Sandro Wagner von Werder Bremen. Jos Luhukay übernimmt das Team als Trainer und hat einen Vertrag bis 2014 unterschrieben.

Leider sorgte das Team letzte Saison für einige negative Schlagzeilen. Der Schiedsrichter Wolfgang Stark erstatte beispielsweise Strafanzeige an einen Spieler von Hertha nachdem Relegationsspiel gegen Fortuna Düsseldorf, welches eskalierte. Es wird in jedem Fall spannend, was das Team dieses Jahr in der 2. Liga bietet und ob sie den Wiederaufstieg schaffen. Man kann darauf nur hoffen, denn der Kader, trotz einiger wichtige Abgänge, gehört sicherlich in die 1. Liga!

Rückblick – Hertha BSC Berlin Bundesliga Saison 2011/ 2012

Hertha BSC Berlin hat sich in der vergangen Saison recht problemlos den direkten Aufstieg in die 1.Bundesliga gesichert. Auch in der kommenden Saison sind die Aussichten nicht schlecht, in der 1.Bundesliga Erfolg zu haben. Ihre Heimspiele trägt das Team von Hertha BSC Berlin im Olympiastadion Berlin aus. Das Stadion, dass 74.244 Zuschauer fasst, ist eines der wenigen Stadien der 1.Bundesliga, in dem sich noch eine Laufbahn befindet.

Topspiele der Herthaner sind unter anderem die Spiele gegen den FC Bayern München. Im Kader der Berliner befinden sich mit Thomas Kraft, Christian Lell und Andreas Ottl gleich drei Spieler, die einen Großteil ihrer bisherigen Karriere im Trikot des Münchner Rekordclubs verbrachten. Weitere interessante Duelle sind die Aufeinandertreffen mit dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV.

Das Team wurde punktuell verstärkt. Im Tor holte man Thomas Kraft, der noch vor Kurzem im Gespräch als die Nummer 1 des FC Bayern Münchens stand. In der Verteidigung, die vom Tschechen Roman Hubnik angeführt wird, verstärkte man sich mit dem Frankfurter Maik Frantz. Für das Mittelfeld ist vor allem die Verpflichtung des Münchners Andreas Ottl eine Verstärkung. Weitere Stars des Teams sind der Brasilianer Raffael, sowie die Stürmer Adrian Ramos und Pierre-Michel Lasogga. Trainiert werden die Berliner von Markus Babbel, der das Team in die 1.Bundesliga führte.

Veröffentlicht am 27. Juni 2013 | von topfmodel


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen