Sport Tickets BVB Tickets Bundesliga 2015/ 2016

28. Juni 2013 | Foto: Andrii Iurlov

0

Eintracht Frankfurt Tickets und Spielplan 2015/2016

Die Eintracht Frankfurt startet in die neue Bundeligasaison!

Eintracht Frankfurt Tickets und Bundesliga Spielplan 2015 / 2016

Eintracht Frankfurt Tickets

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

Eintracht Frankfurt in der Bundesliga

Eintracht Frankfurt: Bundesliga 2013/ 2014

Es muss hier gleich zu Beginn erwähnt werden, dass Eintracht Frankfurt eine sensationelle Saison 2012/2013 gespielt hat. Nach dem erschütternden und doch sehr überraschenden Abstieg 2010/2011 hätte mit Sicherheit keiner erwartet, dass die Eintracht eine solch starke Spielzeit „hinlegen“ und sich am Ende sogar für die Europa League bzw. für die Play-Offs zu dieser qualifizieren würde.
Die Eintracht zeigte zu Beginn der letzten Saison starken Kombinationsfußball und legte dabei ein Selbstvertrauen an den Tag, dass für einen Aufsteiger, genauso wie die Spielweise, nicht selbstverständlich ist. Einem sehr starken ersten Saisondrittel, folgte eine kleine Schwächephase, aber kurz vor der Winterpause fing man sich wieder.

In der Rückrunde hatte die Eintracht einige Rückschläge zu verkraften. Hier zeigte sich, dass der Kader der Eintracht eigentlich zu klein ist, um wirklich um die vorderen Plätze mitzuspielen. Gerade als der starke Stammtorwart Kevin Trapp sich, bei Werbeaufnahmen für den DFB, die Hand brach musste schlimmeres befürchtet werden. Allerdings schaffte es die Eintracht, unter anderem wegen eines souverän agierenden Urgesteins Oka Nikolov, die Formkurve so ansteigen zu lassen bzw zu halten, dass man den wichtigen 6. Platz halten konnte.

Die Eintracht Frankfurt muss natürlich vor allem auf die Bundesliga schauen. Die Liga ist der Alltag in dem sich die Eintracht behaupten muss. Der Kader sollte vergrößert werden. Mit Flum, Rosenthal und dem neuen Ersatztorwart Wiedwald hat Trainer Armin Veh schon drei Neuzugänge erhalten. Marco Russ wird voraussichtlich ebenfalls in Frankfurt bleiben und nicht nach Wolfsburg zurückkehren. Veh wünscht sich noch einen Stürmer, hier steht Vaclav Kadlec von Sparta Prag im Fokus.

Es wird spannend sein zu Beobachten wie die durchaus noch junge Mannschaft mit der Europa League, aber auch mit der dadurch verbundenen zusätzlichen Belastung in der Bundesliga bestehen wird.


Was heißt dieses europäische Intermezzo aber nun genau für die Eintracht?

Falls die Eintracht die beiden Play-Off Spiele im August erfolgreich bestreiten und sich für die Gruppenphase qualifizieren sollte, winken zusätzlichen Einnahmen von mehr als fünf Millionen Euro. TV-Gelder und Zuschauereinnahmen aus mindestens drei Heimspielen in der Gruppenphase wären garantiert.

Die Stadt Frankfurt und die Region sehnen sich nach „europäischem“ Fußball und viele Fans fragen sich warum die Eintracht nun nicht eine ähnliche Entwicklung durchmachen sollte wie Hannover 96 oder Borussia Mönchengladbach in den letzten Jahren. Diese Vereine sind von ihrer Struktur oder ihrer Tradition nicht weiter gewesen, als sie sich für die Europa League qualifiziert haben.

Rückblick: Eintracht Frankfurt Bundesliga Saison 2012/ 2013

Es ist so weit, der Spielplan für die 50.Bundesliga Saison veröffentlicht. Nach einer guten Saison in der 2.Bundesliga spielt Eintracht Frankfurt wieder erstklassig.

Am 1.Spieltag der neuen Bundesliga Saison 2012/2013 trifft die Eintracht zu Hause auf Bayer Leverkusen. Aktuell hat Eintracht Frankfurt 9 Abgänge und 10 Zugänge zu vermelden. Der teuerste Zugang ist Kevin Trapp, der von 1.FC Kaiserslautern kommt, und die Ablöse betrug 1,5 Mio. Euro. Der Eintracht Frankfurt Kader für die Saison 2012/2013 beträgt 27 Spieler, wobei das Durchschnittsalter 25.60 Jahre beträgt.

Das erste Highlights wird wohl die Begegnungen am 5.Spieltag sein, denn dann kommt der amtierende Deutscher Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund ins Stadion. Ein weiteres Highlight wird es am 10.Spieltag geben, denn da trifft die Eintracht auf Greuther Fürth, mit denen sie zusammen in der 1.Bundesliga aufgestiegen sind. Eines der Topspiele wird es wohl unter anderem am 15.Spieltag sein, da kommt auch ein aktueller Aufsteiger (Fortuna Düsseldorf) zum Heimspiel.

Aber das Topspiel wird es am 11.Spieltag geben, da trifft Eintracht Frankfurt in der Allianz-Arena auf den FC Bayern München. Ein Besuch in der Commerzbank-Arena, mit einer Kapazität bei einem Fußballspiel beträgt 51.500 Zuschauer, wobei davon 9.300 Stehplätzen sind, ist jedenfalls immer ein Besuch wert, besonders wenn so Top Teams wie Schalke 04, Borussia Dortmund, Hamburger SV, Werder Bremen oder der FC Bayern München zu Gast ist. Leicht werden die ersten Spiele für die Eintracht sicherlich nicht, da sie ja erst wieder in der 1.Bundesliga aufgestiegen sind.

Die Highlights der Spiele in der Bundesliga 2012/ 2013 Hinrunde schauen wie folgt aus:
1. Spieltag Eintracht Frankfurt – Bayer Leverkusen
5. Spieltag Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund
10. Spieltag Eintracht Frankfurt – Greuther Fürth
11. Spieltag Bayern München – Eintracht Frankfurt
15. Spieltag Fortuna Düsseldorf – Eintracht Frankfurt
16. Spieltag Eintracht Frankfurt – Werder Bremen

Veröffentlicht am 28. Juni 2013 | von Grit Marschik


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen