Sport Tickets BVB Tickets Champions League

1. September 2015 |

2

BVB Europa League Tickets 2015/2016

Die letzte Saison des BVB wollen wir nicht weiter analysieren. Fakt ist, dass sich die Borussen aus Dortmund mit der Teilnahme an der Europa League Saison 2015 fast schon zufrieden schätzen dürfen. In der Gruppenphase der Europa League 2015 hat es der BVB in die Gruppe C geschafft und muss sich in den kommenden Wochen und Monaten gegen Mannschaften wie Qäbälä, PAOK und Krasnodar auseinandersetzen, um eine Runde weiter zu kommen. Drücken wir der Borussia aus Dortmund mal die Daumen, dass diese Gruppe kein Hinderniss wird, um in Europa League Wettbewerb weiterzu kommen.

Wer sich fragt, wer oder was zum Henker Qäbälä ist, dem sei gesagt, dass dies ein Verein aus dem Aserbaidschan ist. Das heißt für die Dortmunder eine recht lange Anreise von ca. 4.000 km. Etwas näher an der Heimat ist der russische Verein Krasdonar mit round about 3.000 km Anreise. Läppische 2.000 km muss das BVB Team für das Spiel gegen die Griechen des Traditionsvereins PAOK Saloniki ran.

Borussia Dortmund Europa League 2015/2016

BVB Europa League Tickets 2015

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

ab €

BVB in der Champions League

Borussia Dortmund Champions League 2014 / 2015

01.09.2014: Der BVB hat in der Auslosung für die Champions League Gruppenphase 2014 seine Gegner zugewiesen bekommen. Der BVB muss in den kommenden Wochen in der Gruppenphase gegen Arsenal London, Galatasaray Istanbul und Anderlecht antreten, um in das Achtelfinale der Champions League einziehen zu können. Die Champions League Heimspiele des BVB sind terminiert. Am 16.09.2014 heißt es BVB gegen Arsenal, am 04.11.2014 BVB gegen Galatasary und am 09.12.2014 BVB gegen Anderlecht im Signal Iduna Park.

Der BVB ist in der Gruppe D der diesjährigen Champions League Auslosung für die Gruppenphase gelandet. Wie bereits in der letzten Gruppenphase muss sich der BVB wieder gegen Arsenal London beweisen. Beide Teams sind in der letzten Gruppenphase der Champions League in das Achtelfinale eingezogen. Mit dem RSC Anderlecht bekommt es der BVB dieses Jahr zu tun. Anderlecht war im vergangenen Jahr als letzter der Gruppe C aus dem Turnier ausgeschieden. Galatasary Istanbul hingegen hat es ebenfalls als Gruppen-Zweiter in der letzten Saison bis in das Achtelfinale geschafft. Arsenal London und Galatasaray sind dann im Achtelfinale ausgeschieden. Borussia Dortmund verlor im Viertelfinale gegen den späteren Champions League Gewinner Real Madrid.

BVB Champions League Gruppenphase 2013 / 2014

30.08.2013: Seit gestern ist es wieder Gewissheit, dass der BVB wieder richtig in der Gruppenphase gefordert wir. Der BVB ist in der Gruppe F gelandet und darf sich in den kommenden Wochen und Monaten mit Olympique Marseille, dem Arsenal FC und SSC Neapel rumschlagen. Auch in diesem Jahr hat den BVB wieder ein schweres Los getroffen.

Aber warum sollte sich das „Wunder“ von 2012/ 2013 nicht wiederholen?! Wir werden es sehen, wie sich die Borussen aus Dortmund gegen Marseille, Arsenal und Neapel schlagen. Log geht es am 18.09.2013 – dann darf die Borussia dann Italien reisen, um im Stadio San Paolo auf den SSC Neapel zu treffen.  Am 01.10.2013 wird das erste Heimspiel in der Champions League Gruppenphase stattfinden – im Signal Iduna Park darf man sich dann auf die spannende Partie zwischen dem BVB und Olympique Marseille freuen. Ende Oktober geht es zum zweiten Auswärtstermin nach London – im Emirates Stadium trifft der BVB auf Arsenal London. Die kommenden beiden Spiele finden dann im Signal Iduna am 06. und 26.11.2013 – zuerst FC Arsenal und SSC Neapel. Das abschließende Spiel der Gruppenphase muss der BVB in Frankreich gegen Marseille am 11.12.2013 absolvieren.

BVB Champions League Tickets

Bisher sind noch keine Informationen bekannt, wie der BVB den Run auf die Champions League Tickets handhaben wird.

Durch die Vizemeisterschaft hat sich Borussia Dortmund auch in diesem Jahr wieder für die UEFA Champions League qualifiziert. Nachdem Borussia Dortmund in der vergangenen Spielzeit nach dem Gruppensieg in der so genannten „Hammergruppe“ auch das Achtelfinale gegen den ukrainischen Meister Schachtar Donezk souverän für sich entscheiden konnte trafen sie auf den spanischen Vertreter FC Málaga. Dieses Viertelfinale sollte in die Geschichte eingehen. Nach einen torlosen Unentschieden im Hinspiel in Málaga, gewann der BVB das Rückspiel im heimischen Stadion mit 3:2 und erzielte dabei 2 Treffer in der Nachspielzeit.

Im Halbfinale ging es dann gegen Real Madrid, gegen die der BVB bereits in der Gruppenphase gespielt hat. Das Hinspiel gewann Borussia Dortmund, überraschend deutlich, im Signal-Iduna-Park mit 4:1. Alle vier Tore erzielte dabei der polnische Stürmer Robert Lewandowski. Im Rückspiel hatten die Borussen zwar mit 0:2, welches die erste Niederlage in dieser Champions League Saison war, das Nachsehen, das Ergebnis reichte aber trotzdem zum Finaleinzug. Im ersten deutschen Finale der Geschichte verlor der BVB, trotz starker Leistung, mit 1:2 gegen den FC Bayern München.

In der Champions League Saison 2013/ 2014 wird Borussia Dortmund wieder angreifen und versuchen die gute Vorsaison zu toppen. Dabei müssen sie allerdings auf Mario Götze verzichten, der Mittelfeldspieler, der aus der eigenen Jugend kam, wechselte zum deutschen Rivalen FC Bayern München. Michael Zorc, der Manager von Dortmund, kündigte aber an noch drei weitere Topspieler zu verpflichten um die Lücke, die Mario Götze hinterlässt zu schließen. Momentan gibt es viele Spekulationen um mögliche Nachfolger.

Deutsche Duelle sind ab dem Viertelfiale möglich. So kann es dort zum Klassiker gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München kommen, oder zum Spiel gegen Bayer Leverkusen. Wenn sich der FC Schalke 04 über die Qualifikationsrunde für die Champions League qualifiziert, ist ab dem Viertelfinale auch das Revierderby im Bereich des Möglichen. Man kann sich also auf spannende und hochklassige Champions League Spiele freuen. Egal ob gegen deutsche Vereine oder Vereine aus dem Ausland, es werden auf jeden Fall gute und attraktive Spiele.

Borussia Dortmund Champions League 2012/ 2013

Das beim Team vom BVB alles inklusive ist – wie Trainer Klopp so schön sagte – haben auch wieder die beiden Halbfinal Spiele gezeigt. Nach einem grandiosen Hinspiel im Signal Iduna Park und mit 4 Toren von Lewandowski gekrönt, hatten die Borussen aus Dortmund schon fast den Einzug in Champions League Finale 2013 in der Tasche. Das Rückspiel am 30. April im Bernabeu Stadium rüttelte noch mal kurz am Thron der Borussen. Vor allem die letzten 20 Minuten des Spiels waren Nerven aufreibend! 2:0 hat der BVB das Spiel zwar verloren, aber so doch noch den Einzug in das Finale der Champions League 2013 geschafft! Der Gegner steht mittlerweile auch schon fest und ein deutsch-deutsches Finale gegen den FC Bayern München wird es geben. Am 25. Mai 2013 wird im altehrwürdigen Wembley Stadium das Fußball Event 2013 stattfinden. Mehr als 100.000 deutsche Fans werden an dem Tag des CL Finales 2013 in London erwartet!

Fans beider Vereine sind jetzt natürlich ganz heiß darauf, eines der begehrten Tickets für das Finale zu bekommen, was eine wahre Hürde darstellen kann! Beim BVB haben sich schon mehr als 100.000 BVB Fans auf die zu verlosenden Champions League Finale Tickets 2013 beworben! Es hat also schon fast was von einem sechser im Lotto, wenn man über den BVB an eine der Karten kommt. Nicht ganz günstig sind hingegen die Champions League Tickets über Ticketbörsen wie viagogo – für manchen aber der sicherste Weg, um an eine Karte zu kommen.

BVB Halbfinale

Da hatten die Borussen aus Dortmund in letzter Minute noch mal richtig Schwein und haben es doch noch in das Champions League Halbfinale geschafft! Was für ein Spiel – sicherlich eines der Nerven aufreibendsten in der ganzen aktuellen Champions League Saison.

Die Auslosung in Lyon wird zeigen, gegen wenn der BVB im Halbfinale der Champions League ran darf. Mit dem Fc Bayern München als möglichen Gegner – sicherlich ein spannendes Halbfinale, aber schöner wäre doch, wenn die beiden Halbfinal-Paarungen Deutsch-Spanischer Natur wären und wenn alles gut läuft ein grandiosen Deutsch-Deutsches Champions League Finale in London ansteht. Das wäre sicherlich das größte Champions League Spiel aus deutscher Sicht. Aber, das Leben ist eben kein Wunschkonzert und Real Madrid sowie der FC Barcelona sind ernst zu nehmende Gegner und dieses Jahr auch nicht durch den El Clasico geschwächt. Es wird kommen wie es kommt – spannend wird es mit Sicherheit!

Das Halbfinal Spiel in der Champions League wird am 23. bzw. 24 April stattfinden, das Rückspiel wie gehabt eine Woche später am 30. April bzw. 01. Mai 2013.

Und der Gegner ist: Real Madrid. Zuerst spielen die Borussen im Heimischen Signal Iduna Park! Das Rückspiel finden dann in Madrid im Estadio Santiago Bernabéu statt.

Gruppenphase

Die Würfel sind gestern Abend für den BVB gefallen – definitiv kein einfaches Los bzw. einfache Lose haben die Borussen aus Dortmund in der diesjährigen Champions League Saison vorgesetzt bekommen. Dennoch dürfte es jeden BVB Fan freuen – absolute Topspiele und traumhaften Fussball erleben zu können: Der Weg ist das Ziel und die BVB hat viele Stolpersteine in den Weg geworfen bekommen, um sich in der Gruppenphase der Champions League 2012 zu bewähren! Gruppe D – die Absolute Hammergruppe, die die BVB erwischt hat – Real Madrid, Ajax Amsterdam und Manchester City! Schwerer hätte es fast nicht sein können!

Kurz Schlucken, tief Luft holen und ran an den Feind! Los geht es mit dem ersten Spiel am 18. September – Im Signal Iduna Park wird es an diesen Abend zwischen dem BVB – Ajax heiß hergehen. Das Rückspiel findet dann am 21. November im Amsterdam statt.

Der zweite Gegner der Borussen wartet am 03.Oktober 2012 im Ethiad Stadium in Manchester. An diesen Abend muss die BVB Elf gegen Manchester City ran. Das Rückspiel und damit auch das BVB Campions League Heimspiel findet am 04. Dezember im Signal Iduna Park statt. Das Spiel ist das letzte und vielleicht damit auch das entscheidende Spiel für die BVB in der CL Gruppenphase.

Der wohl schwierigste Gegner, die die Borussia Dortmund wohl am meisten abverlangen wird ist Real Madrid! Am 24 Oktober wird im Signal Iduna Park eines der TOP Spiele in der Champions League Gruppenphase stattfinden: dann heißt es BVB -Real Madrid. Zu Gast im heimischen Stadion von Real Madrid, im Estadio Santiago Bernabéu, wird am 06. November das Rückspiel stattfinden. BVB Champions League Tickets für die Gruppenphase gibt es online.

BVB Champions League 2012

In wenigen Wochen – am 30. August 2012 – wird in Monaco die UEFA Champions League Auslosung 2012/ 2013 für die Gruppenphase stattfinden. Der BVB wird auch in dieser CL Saison 2012/ 2013 wieder mit seinem starken und jungen Team am internationalen Wettbewerb teilnehmen. Der Doublesieger steht vor einer schwierigen CL Saison, da zahlreiche harte Brocken auf die Mannschaft vom BVB warten.

Der Fc Bayern München hat es hingegen schon einmal gut erwischt – mit der Losung in den 1. Topf müssen die Bayern nicht gegen Mannschaften wie Manchester United, FC Barcelona, Real Madrid, FC Arsenal, AC Mailand oder den FC Porto ran, die sich ebenfalls im Topf No.1 befinden. Aber genau dies sind die Gegner die auf die BVB Elf in der Gruppenphase warten könnten. Harte Lose, ein Spaziergang wird es wohl für die Borussia Dortmund in der Champions League auch dieses Jahr nicht. In welchen Topf die BVB gelost wird, steht aktuell noch nicht fest. Relativ wahrscheinlich ist der Topf 4 , aufgrund des schlechten UEFA Koeffizienten. Die Schalker hingegen haben es mit Topf 2 schon recht gut erwischt.

Der 1. Spieltag in der Champions Leguae Gruppenphase wird der 18.bzw. 19. September 2012 sein. Am 2./3. Oktober findet dann bereits der 2 Spieltag in der Gruppenphase statt.

BVB CL Saison 2011/ 2012

Nach der überlegen und verdient errungenen Meisterschaft in der Saison 2010/2011 und der damit verbundenen direkten Qualifikation zur Champions League 2011/2012, ist die Vorfreude beim BVB und im ganzen Umfeld natürlich riesig groß. Gerne erinnert man sich in diesem Zusammenhang natürlich an die legendäre Saison 1997, als Borussia Dortmund in München gegen Juventus Turin ( 3:1) die Champions League gewinnen konnte.

Ob dies in der kommenden Spielzeit wieder möglich sein wird, ist angesichts der Top Clubs wie FC Arsenal London, Olympique Marseille und  Olympiakos Piräus  gegen die der BVB in Gruppe F spielen wird schwer vorstellbar, jedoch hätte dem BVB vor der abgelaufenen Saison auch niemand den Meistertitel zugetraut.

Und ein gutes Omen steht ja jetzt schon fest – das kommenden Champions League Finale wird wieder in München stattfinden. Eines steht aber jetzt schon fest. Die Mannen um Kult Trainer Jürgen Klopp werden sicherlich wieder um jeden Punkt kämpfen. Der BVB Kader für die kommende Saison dürfte auch schon relativ fest stehen.

Der schmerzlichste Abgang dürfte hier Nuri Sahin darstellen, der dem Angebot von Real Madrid nicht widerstehen konnte und der von Publikumsliebling Dede, der den Verein nach langjähriger Zugehörigkeit verlassen wird. Der wichtigste Neuzugang hingegen dürfte Ivan Perisic sein, der vom FC Brügge nach Dortmund wechseln wird. Der kroatische Nationalspieler ist im offensiven und defensiven Mittelfeld vielseitig einsetzbar und wurde letzte Saison mit 22 Toren sogar Torschützenkönig in der belgischen Liga. Ein neuer Hoffnungsträger für Borrusia Dortmund im Champions League Turnier.

Veröffentlicht am 1. September 2015 | von topfmodel


Back to Top ↑

Werde Fan von uns auf Facebookschliessen
oeffnen