Bush Tour 2012

bush-konzerte

Foto: mlk.com

Seit der Bekanntgabe ihrer Reformation und ihrem ersten Konzert am 25. – 26. September 2010 fiebern alle Bush Fans um ihre Band und ihren weiteren Werdegang. Jetzt ist es soweit, am 04. Mai 2012 startete die Band ihre Tour zusammen mit Nicklelback, Seether und My Darkest Day´s in Orlando Florida.

Am 06. Mai sind sie alleine auf dem Beale Street Music Festival in Memphis. Abwechselnd finden Bush Konzerte zusammen mit den anderen drei Bands und alleine statt und auch in Deutschland sind sie ab dem 13.08. diesen Jahres als alleinige Band zu finden. Und zwar in Hamburg, bis sie sich am 01. September in Bochum von Deutschland verabschieden werden. Kleiner Tipp: Auch auf dem Open Flair dieses Jahr wird Bush anwesend sein.

Doch jede tolle Tour muss irgendwann einmal zu ende gehen und so wird auch Bush am 05. September 2012 in Italien, genau genommen in Milan, das letzte Konzert geben. Nach acht Jahren Trennung und nur mit halber originaler Besetzung eine relativ kurze Tour, doch wird sie nicht weniger spektakulär werden als alle voran gegangenen Touren, zumal Corey Britz am Bass und Chris Traynor an der Gitarre eine Leistung erbringen, die sich durchaus sehen lassen kann. Sänger Gavin Rossdale und Robin Goodridge am Schlagzeug mit den beiden Neuen ergeben ein grandioses Quartett – nicht verpassen!

Archiv – Bush Konzerte 2011

Die vier Bush Konzerte in Deutschland werden am 05.11.11 im Docks in Hamburg, am 07.11.11 im Huxley`s neue Welt in Berlin, am 08.11.11 in der Live Music Hall in Köln und am 10.11.11 im Backstage Werk in München stattfinden. Die englische Rockband Bush zählte in den 90er Jahren zu einer der Erfolgreichsten Bands. Da ihr erstes Album, Sixteen Stone, vom Stil her eine gewisse Ähnlichkeit mit Nirvana aufwies, zählte man sie auch häufig zum Grunge. Doch seit ihrem dritten Album, The Science of Things, behauptet das wohl niemand mehr, da man die typischen Grunge-Elemente darauf vergeblich sucht. Stilistisch kann man sie wohl eher dem „allgemeinen Alternative Rock“ zuordnen.

 

Durch die Trennung von Gitarrist Nigel Pulsford und dem Soloprojekt von Rossdale 2004, wurde es langsam still um die Band. Nachdem das für 2009 angekündigte Comeback nicht stattfand, wird das erste Konzert nun nach über acht Jahren vom 25.-26. September 2010 beim Epicenter Music Festival in Californien steigen. Außerdem soll es auch bald ein neues Album, mit dem Namen „Everything Always Now“ geben, welches voraussichtlich im Oktober auf den Markt kommen soll.

Fan Kommentar schreiben

*Pflichtfeld